Was ist RcsSettings? - September 2022

Was ist RcsSettings

RcsSettings ist eine integrierte Systemanwendung, mit der Benutzer die Einstellungen von steuern können Rich Communication Services (RCS) auf Samsung-Android-Geräten von der Samsung-Nachrichten Anwendung bzw Google-Nachrichten App. RCS ist ein Kommunikationsprotokoll zwischen Mobilfunknetzbetreibern (Trägern) und zwischen dem Smartphone und dem Trägernetz.

Der Name des Anwendungspakets der RcsSettings.apk-Datei lautet com.samsung.rcs . Diese App ist exklusiv für Samsung-Geräte und steht in direktem Zusammenhang mit den Rich Communication Services (RCS) auf Ihrem Android-Gerät.

In diesem Artikel erkläre ich mehr über die RcsSettings-App, wofür sie verwendet wird und ob es sicher ist, diese App zu deaktivieren/deinstallieren.



Seiteninhalt

Wofür wird RcsSettings verwendet?

Mit der RcsSettings-App können Sie die Einstellungen für die Rich Communication Services (RCS) auf Ihrem Samsung-Android-Gerät aktivieren/deaktivieren und anpassen. RCS wurde entwickelt, um das Messaging-Erlebnis auf Android-Geräten zu verbessern, indem die herkömmlichen SMS/MMS-Nachrichten durch einen komplexeren Messaging-Dienst ersetzt werden, der die Übertragung von Multimedia-Dateien ermöglicht und Telefonbuchabfragen (zur Erkennung von Netzwerkdiensten) bietet.

RcsSettings-App-Details

Es wird als Teil des breiteren Spektrums des IP-Multimedia-Subsystems angesehen, das auch als IP-Multimedia-Subsystem bekannt ist IMS-Dienst .

RCS ist auf den Standard-Googles vorhanden Mitteilungen App und einige andere Messaging-Apps wie Samsung-Nachrichten wo es unter dem Namen bekannt ist Plaudern . RCS bietet mehrere Funktionen, darunter Textnachrichten, Foto- und Videofreigabe, Anzeige für die Eingabe von Nachrichten, Lesebestätigungen, Gruppenchats, Videoanrufe, Standortfreigabe und Dateiübertragungen.

RCS kann als das Android-Äquivalent von angesehen werden iMessage App auf Apple iOS-Geräten. Es wurde entwickelt, um dieselben Funktionen wie andere Internet-Messaging-Apps wie WhatsApp, Messenger, LINE, HIKE usw. bereitzustellen. Das Senden von Nachrichten mit RCS erfordert Mobilfunkdaten, aber Sie können sie auch über Wi-Fi senden.

Welche Berechtigungen benötigt RcsSettings?

RcsSetting erfordert nur Telefonische Erlaubnis Dadurch kann diese App Ihren Telefonstatus und Ihre Identität lesen. Sie können die erforderlichen Berechtigungen überprüfen, indem Sie zu Einstellungen > Apps > System-Apps anzeigen > RcsSettings > Berechtigungen gehen.

Jede Android-App benötigt Berechtigungen, um auf Ihrem Gerät zu funktionieren. Wenn Sie die Berechtigungen nicht akzeptieren, funktioniert die App nicht.

Ist die RcsSettings-App sicher?

Ja, die RcsSettings-System-App ist absolut sicher. Es ist eine vorinstallierte Systemanwendung, daher kann es sich nicht um einen Virus oder Spyware handeln. Es fügt Ihrem Gerät keinen Schaden zu und hat auch keine Spionagefunktionen.

RcsSettings ist eine sichere Anwendung, mit der Sie die Einstellungen der Rich Communication Services auf Ihrem Android-Gerät steuern oder anpassen können. Es verwendet Ihre Mobilfunkdaten oder Systemressourcen nicht unnötig, sodass es sich auch nicht um Bloatware handelt.

Einige Benutzer sind besorgt über die Sicherheit dieser App, aber lassen Sie mich Ihnen versichern, dass die RcsSettings-App nicht verwendet werden kann, um Ihre Konversationen in der Samsung Messages-App oder Google Messages-App zu hacken. Die Nachrichten sind verschlüsselt und absolut sicher.

Können Sie RcsSettings deinstallieren?

Sie können die RcsSettings-System-App mit deinstallieren Android Debug Bridge (ADB) Software oder mit einer Anwendung namens System-App-Entferner Aber diese Methode erfordert, dass Sie Ihr Android-Gerät rooten.

Wenn Sie die Chats-Funktion in Samsung Messages oder der Messages-App von Google verwenden, sollten Sie diese App nicht deinstallieren, da Sie durch das Entfernen die RCS-Einstellungen auf Ihrem Gerät nicht steuern können und Sie diese Funktion möglicherweise nicht verwenden können.

Benutzer, die die Chat-Funktion nicht verwenden, können diese App von ihrem Gerät deinstallieren. Nachfolgend finden Sie die beiden Methoden zum Deinstallieren dieser App.

1. Deinstallieren Sie RcsSettings mit ADB

Mit ADB können Sie eine Unix-Shell aufrufen, sodass Sie Befehle direkt auf dem Android-Gerät ausführen können. Sie können damit Apps installieren, deinstallieren, debuggen und deaktivieren. Sie benötigen einen Windows-PC, um ADB zu verwenden.

Hier sind die Schritte zum Deinstallieren dieser App mit ADB.

Schritt 1 - Gehe zu Einstellungen > System > Über Telefon .

Schritt 2 – Tippen Sie auf die Build-Nummer 7 Mal zu aktivieren Entwickleroptionen .

Schritt 3 – Gehen Sie zurück zum Hauptmenü Einstellungen und tippen Sie auf Entwickleroptionen um es zu öffnen.

Schritt 4 - Aktivieren USB-Debugging indem Sie darauf tippen.

Schritt 5ADB herunterladen auf Ihrem PC.

Schritt 6 – Extrahieren Sie die zip-Datei in einen Ordner.

Schritt 7 – Öffnen Sie nach dem Extrahieren der ZIP-Datei diesen Ordner.

Schritt 8 – Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich.

Schritt 9 - Klicke auf Öffnen Sie hier das Powershell-Fenster .

Schritt 10 – Geben Sie den Befehl ein ADB-Geräte

Schritt 11 – Verbinden Sie Ihr Android-Gerät über ein USB-Datenkabel mit dem PC.

Schritt 12 – Geben Sie den Befehl ein adb Shell pm deinstallieren – Benutzer 0 com.samsung.rcs und drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen. Warten Sie einige Sekunden und Sie werden feststellen, dass die App von Ihrem Gerät deinstalliert wurde.

Um die RcsSettings-App zu deaktivieren, ersetzen Sie in Schritt 12 des oben erwähnten ADB-Befehls die Deinstallation durch die Deaktivierung.

2. Deinstallieren Sie RcsSettings mit dem System App Remover

Diese Methode erfordert, dass Sie Root-Zugriff auf Ihr Gerät erhalten. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Android-Gerät rooten können, sehen Sie sich unsere an Android-Rooting-Anleitung . Nachdem Sie Root-Zugriff erhalten haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese System-App zu deinstallieren.

Schritt 1 – Laden Sie die herunter und installieren Sie sie System-App-Entferner Anwendung.

Schritt 2 – Starten Sie die Anwendung System App Remover, suchen Sie nach der RcsEinstellungen App , und wählen Sie es aus, indem Sie auf das Kontrollkästchen daneben tippen.

Schritt 3 – Tippen Sie auf die Deinstallieren Schaltfläche, um die App vollständig zu deinstallieren und ihre Daten zu löschen.

RcsSettings wurde beendet

Die RcsSettings-App funktioniert manchmal nicht mehr, weil die App-Cache-Dateien beschädigt oder überlastet werden, wodurch die App unerwartet abstürzt. Dies passiert normalerweise, wenn Sie den App-Cache längere Zeit nicht löschen.

Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie eine Drittanbieteranwendung installiert haben, die einige Probleme mit der RcsSettings-App verursacht, oder wenn Sie ein benutzerdefiniertes ROM verwenden, das dieser App nicht erlaubt, die RCS-Chat-Funktionen zu verwenden.

Sie können diesen Fehler mit den unten genannten Methoden beheben.

(1) RcsSettings-App-Cache löschen

  1. Offen Einstellungen .
  2. Zapfhahn Anwendungen .
  3. Tippen Sie auf die Ellipsen-Symbol (3 vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke.
  4. Zapfhahn System-Apps anzeigen .
  5. Lokalisieren RcsEinstellungen und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Lager .
  7. Tippen Sie auf die Cache leeren und Daten löschen Tasten.

Um das Beenden der App zu erzwingen, befolgen Sie die Schritte 1 – 5 und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Beenden erzwingen“.

(2) Deinstallieren Sie kürzlich installierte Apps von Drittanbietern

Manchmal kann diese Fehlermeldung aufgrund einer Drittanbieter-App auftreten, die Sie kürzlich auf Ihrem Gerät installiert haben. Bitte überprüfen Sie alle Apps, die Sie kürzlich installiert oder aktualisiert haben, indem Sie auf gehen Einstellungen > Apps .

Nachdem Sie die App herausgefunden haben, die das Problem verursacht, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun Deinstallieren Sie es und hoffentlich wird die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt.

(3) Setzen Sie Ihr Samsung Android Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht alle Daten von Ihrem Telefon und stellt Ihr Telefon in seinem ursprünglichen Zustand wieder her. Wenn die anderen Methoden das Problem nicht behoben haben, wird es sicher durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben.

Android-Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Bevor Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, sollten Sie Ihre Daten in einem Cloud-Dienst wie Samsung Cloud oder Google Drive sichern. Führen Sie nach Abschluss der Sicherung die folgenden Schritte aus, um Ihr Android-Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

  1. Offen Einstellungen .
  2. Zapfhahn Allgemeines .
  3. Zapfhahn Zurücksetzen .
  4. Zapfhahn Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen .
  5. Tippen Sie auf die Zurücksetzen und Sie müssen möglicherweise Ihre PIN oder Ihr Passwort eingeben.
  6. Zapfhahn Alles löschen und Ihr Telefon wird zurückgesetzt.

(4) Flash-Stock-ROM (Firmware)

Das Flashen des Stock ROM (Firmware) installiert die Gerätesoftware neu und sollte diese Fehlermeldung beseitigen. Es ist ein komplizierter Prozess, also verwenden Sie ihn nur als letzten Ausweg, wenn andere Methoden nicht funktioniert haben.

Um das ROM zu flashen, müssen Sie zuerst die Stock-Firmware-Dateien für Ihr Gerät herunterladen, und dann benötigen Sie ein Flashing-Tool, um das Stock-ROM zu flashen.

Sie können die Standard-ROM-Dateien für Ihr Samsung-Gerät von herunterladen Hier und verwenden Sie das Flash-Tool Samsung Odin, um diese Firmware-Dateien zu flashen.

RcsSettings Entlädt die Batterie?

Die RcsSettings-App verwendet Ihre Mobilfunkdaten und Systemressourcen, wenn Sie Chat-Nachrichten senden und empfangen, sodass der Akku etwas verbraucht wird, aber nur minimal. Dies reicht nicht aus, um Ihren Akku schnell zu entladen.

Problem mit Batterieentladung

Wenn Sie einen hohen Akkuverbrauch bemerken, sollten Sie ein Wi-Fi-Netzwerk anstelle von Mobilfunkdaten verwenden, um Chat-Nachrichten zu senden, und Sie können auch die Nutzung der Chat-Funktion in der Samsung Messages- oder Google Messages-App einschränken, um den Akkuverbrauch zu reduzieren.

Wenn das das Problem nicht löst, können Sie die App mit einer Package Disabler-App wie BK Disabler deaktivieren.

Unterstützt Samsung Messages RCS?

Samsung Messages unterstützt RCS nur auf Samsung Galaxy S9, Galaxy S9+, Galaxy S10, Galaxy S10+, S10e, S20, S20+, S20 FE, S21, S21 Ultra, Galaxy Note 10 und Note 10+ und neueren Samsung-Modellen.

Samsung-Geräte, einschließlich Samsung Galaxy S8, S8+, S7, S7 edge, Note8 und ältere Modelle, unterstützen RCS jedoch nicht in der Samsung Messages-App. Sie müssen die Google Messages-App herunterladen und als Standard-Messaging-App festlegen, um RCS zu aktivieren.

Wie aktiviere ich RCS auf Samsung?

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S9 oder ein neueres Modell verwenden, können Sie RCS in der Samsung Messages-App mit den unten aufgeführten Schritten aktivieren.

  • Öffne das Samsung-Nachrichten Anwendung,
  • Tippen Sie auf die Ellipsen-Symbol (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke.
  • Zapfhahn Einstellungen .
  • Zapfhahn Chat Einstellungen .
  • Ein Popup-Fenster mit den Nutzungsbedingungen wird angezeigt. Zapfhahn Zustimmen und die Chat-Funktionen werden aktiviert.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S8, S8+, S7, S7 edge oder Note8 verwenden, können Sie RCS in der Google Messages-App mit den folgenden Schritten aktivieren.

  • Öffne das Google-Nachrichten App.
  • Tippen Sie auf die Ellipsen-Symbol (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke.
  • Zapfhahn Einstellungen .
  • Zapfhahn Chat-Funktionen .
  • Auswählen Chatfunktionen aktivieren .

Zusammenhängende Posts:

  1. Was ist EpdgTestApp?
  2. Was ist Emojiupdater?
  3. Was ist HwModuleTest?
  4. Was ist BadgeProvider?
  5. Was ist RootPA und wie wird es deinstalliert?
  6. Was ist SysScope und können Sie es deinstallieren?
  7. Was ist IMSLogger?
  8. Was ist die ProxyHandler-App auf Android?
  9. Was ist MDMApp?
  10. Was ist com.samsung.sdm.sdmviewer?
  11. Was ist com.samsung.android.da.daagent?
  12. Was ist com.facebook.katana?
  13. Was ist com.facebook.appmanager?
  14. Was ist die FACM-App auf Samsung-Geräten?
  15. Was ist der IMS-Dienst und warum wird er immer wieder angehalten?
  16. Was ist AASAservice?
  17. Was ist die DQA-App auf Android?
  18. Was ist ClipboardUIService?
  19. Was ist ClipboardSaveService?
  20. Was ist SecurityLogAgent und wie behebt man den Fehler „Unautorisierte Aktionen“?
  21. Was sind Xt9-Wörterbücher?
  22. Was ist ConfigUpdater?
  23. Was ist PacProcessor?
  24. Was ist CIDManager?
  25. Was ist OsuLogin?
  26. Was ist FaceService?
  27. Was ist CMHProvider?
  28. Was ist TEEService?
  29. Was ist com.samsung.android.dialer?
  30. Was ist com.google.android.gm?
  31. Was ist com.samsung.tmowfc.wfcpref?
  32. Was ist com.android.vending?
  33. Was ist AutoFill mit Samsung Pass?
  34. Was ist com.google.android.cellbroadcastreceiver?
  35. Was ist com.google.android.trichromelibrary?
  36. Was ist com.sec.unifiedwfc?
  37. Was ist com.sec.vsim.ericssonnsds.webapp?
  38. Was ist com.samsung.safetyinformation?
  39. Was ist com.sec.epdg und wie behebt man den Fehler „com.sec.epdg wurde gestoppt“?
  40. Was ist SUPL20Services?