Was ist MDMApp? - Juni 2022

MDMApp

Die MDMApp- oder Mobile Device Management-Anwendung wird für die Verwaltung mobiler Geräte, einschließlich Smartphones und Tablets, verwendet, um die Unternehmenssicherheit auf Arbeitsprofilgeräten durch Überwachung, Verwaltung und Sicherung von Arbeitsdaten zu verbessern. es ist eine vorinstallierte System-App Anwendung.

Diese App wird von Unternehmen verwendet, um sicherzustellen, dass mobile Geräte, die als Arbeitsprofile verwendet werden, sicher sind. Die IT-Administratoren in Unternehmen verwenden MDM-Software, um unternehmenseigene oder personenbezogene (BYOD) Mobilgeräte zu verwalten und zu überwachen, die Zugriff auf wichtige und vertrauliche Unternehmensdaten haben.

In diesem Artikel teilen wir weitere Details über die MDMApp mit, wofür sie verwendet wird und wie Sie diese App deinstallieren können.



Seiteninhalt

Wofür wird MDMApp verwendet?

Da MDMApp hauptsächlich in Arbeitsprofilgeräten verwendet wird, die sich entweder im Besitz des Unternehmens oder in Privatbesitz befinden, wird es zum unbeaufsichtigten Installieren von Unternehmensanwendungen, zum Überwachen und Nachverfolgen des Nutzungsverhaltens einschließlich installierter Konfigurationen, Standort, Sicherheitsstatus, Durchsetzen von Sicherheits- und Geräterichtlinien und Dateien verwendet Synchronisierung, Fernzugriff auf andere MDM-Geräte.

MDMApp-App-Info

Der Paketname der MDMApp auf Samsung-Geräte ist com.samsung.android.mdm . Der Paketname wird bei anderen Geräteherstellern anders sein, wie bei Xiaomi-Geräten, wie er benannt ist com.xiaomi.android.mdm .

MDM-Software enthält zwei Komponenten: A Serverkomponente das sendet Befehle und a Client-Komponente Das ist das mobile Gerät, das Befehle empfängt und sie umsetzt. Wenn ein Update gesendet werden soll, fügt der IT-Administrator die Update-Konfiguration auf dem MDM-Server ein und diese Update-Konfiguration wird über ein Over-The-Air(OTA)-Update an die Client-Komponente (verwaltetes mobiles Gerät) gesendet.

Unternehmen können Geräte vom MDM-Server aus fernverwalten und sichern, ohne die Geräte mit einem Kabel verbinden oder eine SIM-Karte installieren zu müssen.

Neben den oben genannten Funktionen kann die MDMApp auch verwendet werden für:

  • Installation mehrerer Apps auf einer großen Anzahl von unternehmenseigenen oder persönlichen BYOD-Geräten.
  • Beschränken Sie die Installation und Nutzung von Apps, die nicht vom Unternehmen benötigt werden.
  • Automatische Bereitstellung von Anwendungen.
  • Löschen Sie Unternehmensdaten und Gerätedaten aus der Ferne.
  • VPN-Konfiguration.
  • Root-Erkennung.
  • Standortverfolgung.
  • Stellen Sie starke Passwörter zum Schutz bereit.
  • Funktionssperre.
  • Erzwingen Sie die Festplattenverschlüsselung und erstellen Sie sichere Container.
  • Automatisierte Geräteregistrierungen über NFC, Zero-Touch, KNOX Immatrikulationsservice usw.
  • Remote-Gerätewartung einschließlich Remote-App-Updates.

Ist MDMApp sicher oder handelt es sich um einen Virus?

MDMApp ist eine sichere Anwendung, die Ihrem Gerät keinen Schaden zufügt. Es ist kein Virus oder Malware.

Unternehmen verwenden MDMApp für die Gerätesicherheit, sodass keine Chance besteht, dass sich jemand in Ihr Gerät hackt, um sensible Unternehmensdaten wiederherzustellen.

Original Equipment Manufacturers (OEMs) verwenden die MDMApp, um Over-the-Air (OTA)-Firmware-Updates sowie wichtige Geräte- und Sicherheitsrichtlinien aus der Ferne bereitzustellen, sodass dies absolut sicher ist.

Auf privaten Geräten spioniert diese App Ihre Daten nicht aus, ist also keine Spyware, auf Unternehmensgeräten kann MDM-Software jedoch das Benutzerverhalten und Standortdaten verfolgen, aber Unternehmen verwenden dies nur, um ihre eigenen Daten zu schützen und ihre Daten sicher zu halten.

Können Sie MDMApp deinstallieren?

Ja, Sie können die MDMApp mit deinstallieren Android Debug Bridge (ADB) , Titan-Backup Anwendung, System-App-Entferner Anwendung und die Root-Explorer App.

Da MDMApp eine vorinstallierte App ist, können Sie sie nicht einfach entfernen, indem Sie lange auf die App drücken und auf Deinstallieren tippen. Um diese App zu entfernen, müssen Sie die oben genannten Methoden anwenden. ADB erfordert kein Rooting, aber die anderen Methoden erfordern Rooting.

Wenn Sie diese App auf einem unternehmenseigenen oder BYOD-Gerät installiert haben, können Sie diese App nicht deinstallieren, da Unternehmen das Löschen dieser App aus Sicherheitsgründen einschränken.

Wenn Sie ein privates Gerät besitzen, können Sie diese App sicher entfernen. Wir haben diese App selbst ohne Probleme deinstalliert. Befolgen Sie die unten aufgeführten Methoden, um diese App zu deinstallieren.

(1) Verwenden von ADB

Mit ADB können Sie eine Unix-Shell aufrufen, sodass Sie Befehle direkt auf dem Android-Gerät ausführen können. Sie benötigen einen Windows-PC, um ADB zu verwenden.

Schritt 1 – Gehen Sie zu Einstellungen > System > Über Telefon .

Schritt 2 – Tippen Sie auf die Build-Nummer 7 Mal zu aktivieren Entwickleroptionen .

Schritt 3 – Gehen Sie zurück zum Hauptmenü Einstellungen und tippen Sie auf Entwickleroptionen um es zu öffnen.

Schritt 4 – Aktivieren USB-Debugging indem Sie darauf tippen.

Schritt 5 – ADB herunterladen auf Ihrem PC.

Schritt 6 – Extrahieren Sie die zip-Datei in einen Ordner.

Schritt 7 – Öffnen Sie nach dem Extrahieren der ZIP-Datei diesen Ordner.

Schritt 8 – Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich.

Schritt 9 – Klicken Sie auf Öffnen Sie hier das Powershell-Fenster .

Schritt 10 – Geben Sie den Befehl ein ADB-Geräte .

Schritt 11 – Verbinden Sie Ihr Android-Gerät über ein USB-Datenkabel mit dem PC und stellen Sie den USB-Modus auf Dateiübertragung ein.

Schritt 12 – Sie erhalten a USB-Debugging Benachrichtigung auf Ihrem Telefon, tippen Sie auf OK Debugging-Zugriff zuzulassen.

Schritt 13 – Geben Sie den Befehl erneut ein ADB-Geräte .

Schritt 14 – Sie sollten jetzt die sehen Seriennummer Ihres Geräts im Powershell-Fenster.

Schritt 15 – Führen Sie den Befehl aus adb Shell pm deinstallieren – Benutzer 0 com.samsung.android.mdm und einige Sekunden warten. Sie werden feststellen, dass die App von Ihrem Gerät deinstalliert wurde.

Stellen Sie in Schritt 15 sicher, dass Sie den MDMApp-Paketnamen für Ihr Gerät verwenden. Das obige Beispiel gilt für Samsung-Geräte.

(2) Verwenden des System-App-Entferners

Diese Methode erfordert, dass Sie Ihr Android-Gerät rooten. Sie können unsere verwenden Android-Rooting-Anleitung . Nachdem Sie Root-Zugriff erhalten haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese System-App zu deinstallieren.

  1. Laden Sie die herunter und installieren Sie sie System-App-Entferner Anwendung.
  2. Starten Sie die Anwendung, suchen Sie nach MDMApp und wählen Sie diese App aus, indem Sie auf das Kontrollkästchen daneben tippen.
  3. Tippen Sie auf die Deinstallieren Schaltfläche, um die App vollständig von Ihrem Gerät zu entfernen.

(3) Verwenden von Titanium Backup

Diese Methode erfordert auch, dass Sie Ihr Gerät rooten. Sie können unsere oben erwähnte Rooting-Anleitung verwenden und nach Erhalt des Root-Zugriffs diese Schritte befolgen, um die App zu deinstallieren.

  1. Laden Sie die herunter und installieren Sie sie Titan-Backup Anwendung.
  2. Starten Sie diese Anwendung, suchen Sie nach MDMApp und wählen Sie diese App aus, indem Sie darauf tippen.
  3. Zapfhahn Deinstallieren um die App vollständig zu entfernen und ihre Daten von Ihrem Gerät zu löschen.

(4) Root-Explorer verwenden

Sie können die MDMApp-Anwendung entfernen, indem Sie die APK-Datei löschen. Verwenden Sie dazu die folgenden Schritte:

  • Rooten Sie Ihr Android-Smartphone .
  • Laden Sie die herunter und installieren Sie sie Root-Explorer App.
  • Öffnen Sie die App und navigieren Sie zu /system/priv-app/MDMApp/MDMApp.apk .
  • Löschen Sie die MDMApp APK-Datei.
  • Starte dein Gerät neu.

Welche Berechtigungen benötigt MDMApp?

Die Anzahl der von der MDMApp benötigten Berechtigungen hängt vom Gerätehersteller und dem Gerätetyp ab, z. B. unternehmenseigenes oder persönliches BYOD. Im Allgemeinen sind die von der MDMApp benötigten Berechtigungen:

    Telefon– Dadurch kann die App den Telefonstatus, die Geräteidentität einschließlich IMEI, MEID und Seriennummer Ihres Geräts lesen.Kamera– Dadurch kann die App auf die Kamera Ihres Geräts für die QR-Code-Bereitstellung zugreifen.Kontakte– Dadurch kann die App auf alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Kontakte zugreifen.Standort– Dadurch kann die App auf Ihren ungefähren und genauen Standort zugreifen.Lager– Dadurch kann die App den Inhalt Ihres USB-Speichers lesen und den Inhalt Ihres USB-Speichers ändern oder löschen.

Hat MDMApp einen hohen Akkuverbrauch?

Die MDMApp verbraucht nicht zu viel Batterie, daher hat sie keinen hohen Batterieverbrauch.

Normalerweise läuft diese App nicht im Hintergrund oder verbraucht keine Mobilfunkdaten. Wenn jedoch ein Firmware-Update an das Gerät gesendet wird oder wenn das Unternehmen bestimmte Sicherheits- oder Profilrichtlinien durchsetzt, verbraucht diese App Mobilfunkdaten und CPU, was der Fall ist, wenn Sie ' Ich werde einen gewissen Batterieverbrauch bemerken.

Dieser Batterieverbrauch ist gering und wird nur angezeigt, wenn die Updates oder Richtlinien eingeführt werden, was für einen begrenzten Zeitraum gilt. Sie werden also mit dieser App keinen kontinuierlichen Batterieverbrauch bemerken.

Zusammenhängende Posts:

  1. Was ist EpdgTestApp?
  2. Was ist RcsSettings?
  3. Was ist Emojiupdater?
  4. Was ist HwModuleTest?
  5. Was ist BadgeProvider?
  6. Was ist RootPA und wie wird es deinstalliert?
  7. Was ist SysScope und können Sie es deinstallieren?
  8. Was ist IMSLogger?
  9. Was ist die ProxyHandler-App auf Android?
  10. Was ist com.samsung.sdm.sdmviewer?
  11. Was ist com.samsung.android.da.daagent?
  12. Was ist com.facebook.katana?
  13. Was ist com.facebook.appmanager?
  14. Was ist die FACM-App auf Samsung-Geräten?
  15. Was ist der IMS-Dienst und warum wird er immer wieder angehalten?
  16. Was ist AASAservice?
  17. Was ist die DQA-App auf Android?
  18. Was ist ClipboardUIService?
  19. Was ist ClipboardSaveService?
  20. Was ist SecurityLogAgent und wie behebt man den Fehler „Unautorisierte Aktionen“?
  21. Was sind Xt9-Wörterbücher?
  22. Was ist ConfigUpdater?
  23. Was ist PacProcessor?
  24. Was ist CIDManager?
  25. Was ist OsuLogin?
  26. Was ist FaceService?
  27. Was ist CMHProvider?
  28. Was ist TEEService?
  29. Was ist com.samsung.android.dialer?
  30. Was ist com.google.android.gm?
  31. Was ist com.samsung.tmowfc.wfcpref?
  32. Was ist com.android.vending?
  33. Was ist AutoFill mit Samsung Pass?
  34. Was ist com.google.android.cellbroadcastreceiver?
  35. Was ist com.google.android.trichromelibrary?
  36. Was ist com.sec.unifiedwfc?
  37. Was ist com.sec.vsim.ericssonnsds.webapp?
  38. Was ist com.samsung.safetyinformation?
  39. Was ist com.sec.epdg und wie behebt man den Fehler „com.sec.epdg wurde gestoppt“?
  40. Was ist SUPL20Services?