Was ist Ghosting beim Gaming und wie kann man es beheben? - Juni 2022

Geisterbilder beim Gaming

Wenn Sie Ihre Maus bewegen sehr schnell oder beim Surfen auf einer Website schnell nach oben und unten scrollen, werden Sie einen Effekt bemerken, bei dem die vorheriger Bildrahmen bleibt für ein paar Sekunden.

Geisterbilder beim Bewegen der Maus überwachen

Dies tritt auch in schnellen, wettbewerbsorientierten Ego- oder Third-Person-Shooter-Spielen und RPG-Spielen auf.

Immer wenn Sie die Position Ihrer Waffe schnell ändern, indem Sie Ihre Maus bewegen, werden Sie manchmal schattige oder verschwommene Bilder der vorherigen Positionen der Waffe (Bildrahmen) bemerken, die dort für einige Sekunden bleiben.



Dies führt zu der Unschärfe aktueller Bilder und Farbverfälschungen. Es wird schwierig zu sehen, was in Ihrer Umgebung passiert, während Sie das Spiel spielen.

Sie können sich nicht auf Ihre Feinde konzentrieren und zu einem sitzenden Ziel werden. Deine Feinde werden dich zerstören und haben immer einen Vorteil gegenüber dir.

Geisterbilder treten sowohl bei Monitordisplays als auch bei Laptopdisplays auf und sind ein echtes Problem. Wenn Sie dieses Problem beheben möchten, müssen Sie die Ursache finden.

In diesem Artikel erkläre ich, was Geisterbilder beim Spielen verursacht und wie man sie behebt.

Seiteninhalt

Was ist Monitor-Ghosting oder Screen-Ghosting beim Gaming?

Monitor-Ghosting oder Bildschirm-Ghosting ist das Phänomen, bei dem Sie sehen, dass vorherige Bildrahmen Sie begleiten, selbst wenn Sie zum nächsten Bildrahmen gewechselt sind. Diese zuvor angezeigten Bilder erscheinen verschwommen und verzerrt, und der Bildschirm erscheint verschmutzt.

Wenn die vorherigen Bildrahmen Sie im aktuellen Bildrahmen begleiten, fühlt es sich an, als würde Ihnen ein Geist folgen, daher wird das Phänomen genannt Geisterbilder und diese vorherigen Bilder aufgerufen werden Geisterbilder.

Screen-Ghosting beim Gaming

Diese vorherigen Bildrahmen oder Geisterbilder können beim Spielen viele Probleme verursachen. Sie können keine Feinde in der Umgebung ausfindig machen. Sie können Ihr Ziel nicht auf Feinde richten. Sie sind im Grunde eine sitzende Ente, die darauf wartet, in diesen Spielen getötet zu werden.

Außerdem erscheinen die neuen Bildrahmen aufgrund des Vorhandenseins dieser Geisterbilder verzerrt und verschwommen. Alles in allem werden die Spiele unspielbar.

Geisterbilder können auch beim Surfen im Internet, beim Ansehen von Filmen und bei anderen Aufgaben auftreten. Es kann auch auftreten, wenn Sie im Grunde keine Programme ausführen und nur Ihre Maus schnell bewegen.

Ghosting ist kein CPU-, GPU- oder RAM-Problem. Es ist das Problem des Laptop-Displays oder Monitor-Displays.

Die beiden Hauptursachen für Monitor- oder Screen-Ghosting sind Bildschirmaktualisierungsrate und Reaktionszeit .

Was verursacht Geisterbilder?

Ghosting wird durch zwei Hauptfaktoren verursacht: Bildschirmaktualisierungsrate und Reaktionszeit. Lassen Sie uns jeden Faktor einzeln eingehend angehen.

Die Bildschirmaktualisierungsrate ist die Häufigkeit, mit der die Anzeige eines Monitors oder Laptops aktualisiert wird Bildschirm und zeigt das neue Update-Bild in einer Sekunde an . Die Bildschirmaktualisierungsrate wird in Hertz (Hz) gemessen.

Jedes Mal, wenn die Laptop- oder Monitoranzeige ihren Bildschirm aktualisiert, wird ein neues aktualisiertes Bild auf dem Bildschirm angezeigt.

Die meisten Displays haben eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Das bedeutet, dass der Bildschirm 60 Mal pro Sekunde ein neues aktualisiertes Bild anzeigt. Displays verfügen außerdem über eine Bildschirmaktualisierungsrate von 75 Hz, 120 Hz und 144 Hz.

Ein Monitor oder Laptop-Display mit höher Bildschirmaktualisierungsrate ist besser als zeigt mit niedriger Aktualisierungsrate.

Ein Display mit einer höheren Bildschirmaktualisierungsrate zeigt ein neues aktualisiertes Bild schneller an als ein Display mit einer niedrigeren Bildschirmaktualisierungsrate.

Die Reaktionszeit ist die Zeit, die der Monitor oder das Laptop-Display benötigt Ändern Sie ein Pixel von einer Farbe in eine andere.

Bilder werden von der CPU und GPU erzeugt, die dann an das Display gesendet werden. Die Zeit genommen durch die Anzeige zu erzeugen Sie dieses Bild auf dem Bildschirm nachdem es von CPU und GPU gesendet wurde, wird als Reaktionszeit des Displays bezeichnet.

Die Reaktionszeit wird in Millisekunden (ms) gemessen. Eine Reaktionszeit von 5 ms bedeutet, dass das Display 5 ms benötigt, um das Bild auf dem Bildschirm zu aktualisieren, nachdem es von CPU und GPU gesendet wurde.

Ein Monitor oder Laptop-Display mit niedriger Reaktionszeiten ist besser als eine Anzeige mit höhere Reaktionszeiten.

Eine Anzeige mit höherer Reaktionszeit benötigt mehr Zeit, um ein neues Bild auf dem Bildschirm zu aktualisieren, während eine Anzeige mit geringerer Reaktionszeit weniger Zeit benötigt, um ein neues Bild auf dem Bildschirm zu aktualisieren.

Geisterbilder treten auf Ihrem Display auf, wenn die Bildschirmaktualisierungsrate ist NIEDRIG und die Reaktionszeit ist HOCH . Das bedeutet, dass die Anzeige nicht schnell genug ist, um neue aktualisierte Bilder auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Lassen Sie mich Ihnen helfen, die Situation mit einem Beispiel besser zu verstehen.

Immer wenn Sie ein Programm oder ein Spiel öffnen, verarbeiten CPU und GPU die Daten und wandeln diese Daten in Form von Pixeln um. Diese Pixel werden kombiniert, um das gesamte Bild auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Wenn die Reaktionszeit des Displays hoch und die Bildschirmaktualisierungsrate niedrig ist, kommt es zu einer Verzögerung bei der Aktualisierung des neuen Bildes.

Diese Verzögerung bedeutet, dass der Bildschirm Teile des vorherigen Einzelbilds zusammen mit dem neuen aktualisierten Bild anzeigt, da der Bildschirm nicht schnell genug aktualisiert werden kann. Diese früheren Bildrahmen werden Geisterbilder genannt und das Phänomen ist Geisterbilder.

Daher führt eine niedrige Bildschirmaktualisierungsrate zusammen mit einer hohen Reaktionszeit zu Geisterbildern der Anzeige.

Manchmal können Monitor- oder Laptop-Displays mit hoher Bildschirmaktualisierungsrate und niedrigen Reaktionszeiten aus verschiedenen Gründen auch Geisterbilder verursachen.

Ein Grund für Monitor-Ghosting ist das beschädigte Kabel Ihres Monitors. Wenn Ihr Monitorkabel beschädigt ist, erhöht sich die Reaktionszeit und dies kann zu Geisterbildern des Monitors führen.

Wenn Ihr Kabel aufgerollt oder mit anderen Drähten verheddert ist, kann sich auch die Reaktionszeit verlängern und Geisterbilder verursachen. Monitorkabeldrähte mit schlechter Abschirmung können ebenfalls Geisterbilder verursachen.

Ein weiterer Grund für Ghosting sind die aktuellen Softwareeinstellungen des Displays. Es gibt einige Einstellungen in der Display-Software, die die Reaktionszeit des Displays erhöhen und Geisterbilder verursachen können.

So beheben Sie Ghosting auf Monitoren und Laptop-Displays

Wenn Ihr Monitor oder Laptop-Display Anzeichen von Geisterbildern zeigt, können Sie es beheben, indem Sie diese fünf Methoden befolgen.

Anpassen oder Ändern Ihrer Monitorkabel

Wenn Sie einen Monitor verwenden, kann das Anpassen oder Ändern der Monitorkabel Geisterbilder verhindern. Hier sind einige Situationen, in denen Sie sich anpassen oder ändern sollten.

Wenn das Monitorkabel aufgerollt und mit anderen Drähten verheddert ist, erhöht sich die Reaktionszeit des Monitors, was zu Geisterbildern führen kann. In diesem Fall müssen Sie Ihr Kabel so ausrichten, dass es sich nicht aufwickelt oder mit anderen Drähten verheddert.

Wenn Ihr Monitorkabel beschädigt und die Abschirmung schlecht ist, sollten Sie das Monitorkabel durch ein neues ersetzen. Monitorkabel mit schlechter Abschirmung verlängern die Reaktionszeit des Displays und verursachen Geisterbilder.

Überprüfen Sie die Anzeigeeinstellungen des Monitor- oder Laptop-Displays

Es gibt einige Softwareeinstellungen für das Display, die die Reaktionszeit erhöhen und Geisterbilder verursachen können. Durch Anpassen dieser Einstellungen können Geisterbilder beseitigt werden.

Es gibt eine Einstellung in Acer- und HP-Monitoren, die als OD (OverDrive) bekannt ist. Wenn diese Einstellung eingeschaltet ist, kann es zu Geisterbildern kommen. Wenn Sie dies ausschalten, werden Geisterbilder beseitigt. Diese Einstellung wird für verschiedene Monitore unterschiedlich benannt.

Die OverDrive-Einstellung wird auch als bezeichnet Erweiterte Bewegungsbeschleunigung oder AMA . AMA oder OverDrive finden Sie in den Bildeinstellungen des Monitors. Sie können es drehen Mittel oder niedrig aber die beste Option ist schalte es aus .

Sie müssen mit den Einstellungen herumspielen und die perfekte für Sie finden. Jeder Monitor und jedes Laptop-Display ist anders. Sie müssen sich Tutorials auf Reddit oder YouTube ansehen, um die perfekten Einstellungen für Ihren Monitor oder Ihr Laptop-Display zu finden.

Wenn Sie eine NVIDIA-GPU haben, können Sie die Option NVIDIA G-Sync aktivieren. Versuchen Sie, die Einstellung zu ändern, indem Sie sie aktivieren oder deaktivieren. Beobachten Sie genau, ob das Ändern dieser Einstellung Auswirkungen auf Ghosting hat.

Wenn Sie eine AMD-GPU haben, versuchen Sie, AMD FreeSync zu aktivieren und zu deaktivieren. Prüfen Sie genau, ob sich die Einstellung auf Ghosting auswirkt.

Sie können auch versuchen, die ULMB-Einstellungen für Nvidia-GPUs zu ändern. ULMB ist Ultra Low Motion Blur, das in der Nvidia-Systemsteuerung zu finden ist. Das Aktivieren oder Deaktivieren dieser Option kann Ghosting entfernen.

Wenn Sie bereits G-Sync im Monitor verwenden, können Sie ULMB nicht verwenden.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Jede Hardwarekomponente verfügt über Treiber, die für eine ordnungsgemäße Funktion aktualisiert werden müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Treiber auf dem neuesten Stand halten. Sie erhalten eine Benachrichtigung, um Ihre Treiber zu aktualisieren, wenn ein neues Update veröffentlicht wird.

Anzeigetreiber sind die wichtigsten für die Steuerung der Monitor- oder Laptop-Anzeigen. Aktualisieren Sie immer Ihre Anzeigetreiber, um Geisterbilder zu beseitigen.

Übertakten des Monitors oder Laptop-Displays

Das Übertakten des Monitors oder Laptop-Displays kann die Bildwiederholfrequenz erhöhen und die Reaktionszeit Ihres Monitors verkürzen. Diese Übertaktung kann daher Ghosting vollständig eliminieren.

Denken Sie jedoch daran, dass eine unsachgemäße Übertaktung das Display beschädigen kann. In schweren Fällen schaltet sich Ihr Monitor oder Laptop-Display möglicherweise nicht ein oder Sie erhalten manchmal nur einen schwarzen Bildschirm.

Kaufen Sie einen neuen Monitor

Wenn die oben genannten Methoden bei Ihnen nicht funktionieren, bedeutet dies, dass Ihr Monitor einen Defekt oder Fehler aufweist. In diesem Fall bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als einen neuen Monitor zu kaufen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen neuen Monitor mit einer hohen Bildwiederholfrequenz von ca 120 Hertz oder 144 Hertz und niedrige Reaktionszeit von ca 1 ms oder 2 ms .

Worauf Sie beim Kauf eines neuen Monitors oder Laptop-Displays achten sollten

Wann immer wir einen Monitor kaufen, berücksichtigen wir die Bildschirmauflösung und das Anzeigefeld. Wir sind immer auf der Suche nach schönen IPS-Displays mit einer Bildschirmauflösung von 1920×1080 und höher.

zwei Gaming-Monitore

Die meisten Leute achten nicht auf die beiden wichtigsten Faktoren bei Monitor-Ghosting, nämlich die Bildschirmaktualisierungsrate und die Reaktionszeit.

Wenn Sie das nächste Mal einen neuen Monitor oder ein neues Laptop-Display kaufen, sollten Sie eines mit hoher Bildwiederholfrequenz (120 Hz oder höher) und niedriger Reaktionszeit (3 ms oder weniger) zusammen mit dem IPS-Display mit einer Bildschirmauflösung von 1080p oder höher kaufen.

Ein weiterer Faktor, der hier zu berücksichtigen ist, ist der Input-Lag. Input Lag ist die Zeit, die das Display benötigt, um eine Eingabeaktion des Benutzers zu registrieren.

Beispiel – Stellen Sie sich vor, Sie geben etwas in die Google-Suche ein. Wenn Sie eine Taste drücken, wird die Zeit, die benötigt wird, um den Buchstaben dieser bestimmten Taste auf dem Bildschirm anzuzeigen, als Input Lag bezeichnet. Grundsätzlich ist es die Zeit, die benötigt wird, bis eine Eingabeaktion auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Sie sollten immer ein Display mit niedrigem Input Lag (weniger als 1 ms) kaufen.

Wenn Sie gerne AAA-Titelspiele spielen und sie in höchster Grafikqualität ohne Verzögerungen oder Stottern spielen möchten, sollten Sie einen Monitor oder ein Laptop-Display mit Nvidia G-Sync kaufen. Wenn Sie eine AMD-GPU haben, sollte das Display AMD FreeSync haben.

Kaufen Sie keine Monitore oder Laptops mit Vertical Alignment (VA) Displays. Mit IPS-Displays sind Sie viel besser dran.

Zusammenfassend benötigen Sie einen Monitor oder ein Laptop-Display mit den folgenden Eigenschaften, um Geisterbilder zu vermeiden. Diese stellen auch sicher, dass der Bildschirm nicht ruckelt oder zerreißt.

(A) Hohe Bildwiederholfrequenz von 120 Hz oder höher.

(B) Niedrige Reaktionszeit von 3 ms oder weniger.

(C) Niedrige Eingangsverzögerung von weniger als 1 ms.

(D) Keine VA-Anzeige. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein IPS-Display.

(E) Unterstützt Nvidia G-Sync oder AMD FreeSync.

Fazit

Monitor-Ghosting kann Ihr Spielerlebnis ruinieren, insbesondere wenn Sie schnelle Schieß- oder RPG-Spiele spielen. Sie sollten die in diesem Artikel erwähnten Korrekturen befolgen, um Geisterbilder von Ihrem Monitor oder Laptop-Display zu beseitigen.

Wenn die Korrekturen nicht funktionieren, müssen Sie ein neues Display kaufen, das die drei Hauptfaktoren hohe Bildschirmaktualisierungsrate, niedrige Reaktionszeit und geringe Eingabeverzögerung erfüllt.

Zusammenhängende Posts:

  1. Beeinflusst RAM die FPS und wie viel RAM benötigen Sie zum Spielen?
  2. Optimale CPU/GPU-Temperatur von Laptops beim Spielen
  3. ultimative Spielkartencodes?
  4. Workstation-Laptop vs. Gaming-Laptop – Welches sollten Sie bekommen?
  5. Wie viel RAM wird zum Streamen von Spielen und Filmen benötigt?
  6. Was ist com.sec.epdg und wie behebt man den Fehler „com.sec.epdg wurde gestoppt“?
  7. Was sind Xt9-Wörterbücher?
  8. Wie entferne ich das Outlook-Konto von Windows 2022?
  9. Wie löscht man mehrere E-Mails in Yahoo?
  10. warum verlangt lyft eine neue karte?
  11. kann ich mein Shopify-Konto löschen?
  12. Wie entferne ich gelöschte Apps und Websites von Facebook?
  13. wie entferne ich pubg aus google play games?
  14. Wie lösche ich mein Facebook-Konto dauerhaft von jemand anderem?
  15. wie schließe ich meinen etsy shop vorübergehend?
  16. Wie entferne ich eine Kreditkarte von meinem Amazon-Prime-Konto?
  17. Wird das Samsung-Konto durch einen Hard-Reset entfernt?
  18. Wie kündige ich mein Netflix-Konto?
  19. wie lösche ich msn
  20. kann ich now tv jederzeit kündigen?
  21. Kann ich mein Yelp-Konto löschen?
  22. Warum kann ich meine primäre E-Mail-Adresse auf Facebook 2022 nicht ändern?
  23. wie spreche ich jemanden bei fashion nova an?
  24. Wie lösche ich alle Daten aus einer App?
  25. Wie funktioniert die Jobbank Kanada?
  26. Wie lösche ich ein Samsung-Konto von meinem Telefon?
  27. Time Warner Kabelbox Fehlercode ia01?
  28. Ideen für Albumnamen für Facebook?
  29. affinität zellular aaa bewertungen?
  30. Wo ist die Hold-Taste auf dem Samsung-Handy?
  31. Wenn eine Lösung Lackmuspapier rot färbt, um welche Art von Lösung handelt es sich?
  32. Wie lösche ich ein Tapatalk-Konto?
  33. Wie lösche ich ein Everydollar-Konto?
  34. Wie lösche ich das christliche Mingle-Konto 2022?
  35. Wie öffne ich die Rückseite von Alcatel One Touch?
  36. Taylor-Gang-Symbol?
  37. SMS unter der Dusche?
  38. Wie koppelt man Jabra Wave?
  39. Mediafire Anti-Spam-Checkpoint?
  40. Peloton-App auf Samsung-Fernseher?