Ruiniert das Aufladen Ihres Telefons über Nacht den Akku? - Juli 2022

Telefon aufladen

Es gab viele Mythen um Smartphones und einer davon ruiniert oder beschädigt den Akku, wenn Sie Ihr Telefon über Nacht aufladen.

Das ist absolut falsch. Menschen verbreiten diese Mythen ohne die Fähigkeiten von Lithium-Ionen-Akkus zu kennen, die in Smartphones verwendet werden.

Lithium-Ionen-Akkus sind intelligenter als AA-Batterien und so wird das Aufladen Ihres Telefons über Nacht den Akku Ihres Smartphones nicht beschädigen.



Seiteninhalt

Was sind Lithium-Ionen-Batterien?

Jede Batterie enthält zwei Elektroden und einen Elektrolyten, der als Ionenleiter von der negativen Elektrode zur positiven Elektrode fungiert, um den Stromfluss zu ermöglichen.

In Lithium-Ionen-Akkus bewegen sich die Lithium-Ionen von der negativ geladenen Elektrode ( Kathode ) an die positiv geladene Elektrode ( Anode ) in Gegenwart eines Elektrolyten, um das Smartphone mit Strom oder Energie zu versorgen.

Lithium-Ionen-Akku des Smartphones

Diese Energie wird vom Smartphone für verschiedene Aufgaben verbraucht und dem Akku des Smartphones zugeführt entlassen . Wenn alle Lithium-Ionen von der Kathode zur Anode gewandert sind, wird der Smartphone-Akku vollständig entladen und Sie bleiben übrig Null Gebühr (0 % Ladung).

Wenn Sie Ihr Telefon zum Aufladen anschließen, schließt der Strom den Stromkreis und zwingt die Lithium-Ionen, sich jetzt von der Anode zur Kathode zu bewegen. Dies führt dazu, dass Ihre Batterie zu bekommen berechnet . Sobald sich alle Lithium-Ionen von der Anode zur Kathode bewegt haben, wird Ihre Batterie fertig Voll aufgeladen (100 % Ladung).

Im Gegensatz zu AA-Batterien können die Lithium-Ionen-Batterien mit Hilfe von elektrischem Strom aufgeladen werden. Daher sind sie bekannt als Wiederaufladbare Batterien .

Lithium-Ionen-Akkus in Smartphones können sein entfernbar oder nicht entfernbar .

Lade- und Entladezyklen von Lithium-Ionen-Akkus?

Lithium-Ionen-Akkus haben eine bestimmte Anzahl von Lade- und Entladezyklen, bevor sie den größten Teil der Ladung verlieren und unbrauchbar werden. In diesem Fall müssen Sie die Batterie ersetzen.

Lade-Entlade-Zyklus von Lithium-Ionen-Akkus

Ein vollständiger Lade-Entlade-Zyklus findet statt, wenn der Akku von 100 % auf 0 % geladen wird und dann von 0 % auf 100 %.

Wenn der Akku von 100 % auf 0 % geladen wird, wird er aufgerufen Voll Entladezyklus . Wenn der Akku von 0% auf 100% aufgeladen wird, wird dies in ähnlicher Weise als bezeichnet Vollständiger Ladezyklus . Der vollständige Zyklus wird als bezeichnet Ein Lade-Entlade-Zyklus .

Wenn Sie den obigen Zyklus noch einmal wiederholen, erhalten Sie Zwei Lade-Entlade-Zyklen .

Ein durchschnittlicher Lithium-Ionen-Akku hat eine Lebensdauer von ca 300 – 500 Vollständige Lade-Entlade-Zyklen. Dies entspricht einer Lebensdauer von etwa 2 bis 3 Jahren.

Wenn Ihre Akkuladung von 100 % auf 50 % abfällt und Sie dann Ihr Smartphone anschließen und es von 50 % auf 100 % aufladen, wird dies als bezeichnet Halber Lade-Entlade-Zyklus . Wenn Sie den Zyklus erneut wiederholen, erhalten Sie einen vollständigen Lade-Entlade-Zyklus.

Wenn sich Ihr Akku von 100 % auf 25 % entlädt und Sie das Telefon anschließen und von 25 % auf 100 % aufladen, beträgt der Ladezyklus 3/4.

Durch diesen einzigartigen Lade-Entlade-Zyklus hält der Lithium-Ionen-Akku länger als normale Batterien.

Wenn Ihr Smartphone-Akku nicht 0% erreicht, verliert Ihr Akku den Lade-Entlade-Zyklus nicht so schnell. Deshalb raten alle Smartphone-Hersteller dazu, den Akku nie auf 0 % entladen zu lassen, bevor man ihn wieder auflädt.

Die beste Zeit zum Aufladen Ihres Smartphones ist, bevor es zu 50 % entladen ist. Wenn Sie Ihr Telefon aufladen können, bevor es auf 50 % entladen ist, sparen Sie viele Lade-Entlade-Zyklen und verlängern die Lebensdauer Ihres Smartphone-Akkus.

Ruiniert das Aufladen Ihres Telefons über Nacht den Akku?

Das Aufladen Ihres Telefons über Nacht reicht absolut aus Kein Schaden zur Batterie. Übermäßiges Laden hat keine Auswirkungen auf Ihren Akku.

Ich habe in der Einleitung erwähnt, dass Lithium-Ionen-Batterien intelligenter sind als AA- und andere normale Batterien. Der Grund dafür ist, dass Lithium-Ionen-Akkus über einen einzigartigen Mechanismus verfügen, durch den der Ladevorgang beendet wird, sobald der Akku zu 100 % vollständig aufgeladen ist.

Wenn Sie den Akku weiter aufladen, hat dies keine Auswirkungen auf den Akku, da der Lade-Entlade-Zyklus unterbrochen wird.

Wenn Sie Ihr Telefon über Nacht aufladen lassen, verringert sich die Anzahl der Lade-Entlade-Zyklen nicht, sobald 100 % erreicht sind. Da es keine Verringerung des Lade-Entlade-Zyklus gibt, gibt es daher keine Verringerung der Batterielebensdauer oder Batterieschäden.

Dieser einzigartige Mechanismus hilft dem Lithium-Ionen-Akku, Ladung zu sparen und die Lebensdauer des Akkus zu verlängern.

Aber es gibt eine Sache, die die Batterien ernsthaft beschädigen kann, und das ist Extreme Temperatur . Sehr hohe oder sehr niedrige Temperaturen können die Akkukapazität und -lebensdauer beeinträchtigen.

Sie sollten Ihr Telefon niemals auf einer Oberfläche aufladen, die zu heiß oder zu kalt werden kann. Es wird dringend empfohlen, Ihr Telefon nicht über einer metallischen Oberfläche, Kissen, Decken und anderen wärmeleitenden Oberflächen aufzuladen.

Der Grund dafür ist, dass extreme Temperaturen die Batteriekapazität und die Batterielebensdauer beeinträchtigen.

In manchen Fällen kann ein defektes Ladegerät oder ein Fehler am Ladepunkt dazu führen Ladungsverlust, auch wenn es an das Ladegerät angeschlossen ist .

Einfluss der Temperatur auf die Leistung von Lithium-Ionen-Akkus

Wenn die Temperatur sehr niedrig ist, steigt der Innenwiderstand und die Batteriekapazität nimmt ab. Das bedeutet, dass eine volle Ladung nur zu 50 % Akkuladung führt und nicht zu 100 %.

Wenn die Temperatur sehr hoch ist, sinkt der Innenwiderstand und die Lebensdauer Ihrer Batterie nimmt ab. Das bedeutet, dass Ihr Akku die mindestens 300 Lade-Entlade-Zyklen nicht mehr absolvieren kann.

Was ist eine sichere Betriebstemperatur für einen Lithium-Ionen-Akku?

Die sicherste Betriebstemperatur für einen Lithium-Ionen-Akku liegt bei etwa 26 – 27 Grad Celsius und etwa 78 – 81 Grad Fahrenheit. Diese Temperatur wird als normale Raumtemperatur bezeichnet.

Faktoren, die die Akkulaufzeit von Smartphones beeinträchtigen

Es gibt drei Hauptfaktoren, die Ihre Akkulaufzeit ruinieren.

(a) Extrem heiße und extrem kalte Temperaturen während des Ladevorgangs.

(b) Laden Sie Ihr Telefon auf, nachdem es vollständig auf 0 % entladen wurde.

(c) Laden Sie Ihr Telefon auf wärmeleitenden Oberflächen.

So verlängern Sie die Akkulaufzeit Ihres Smartphones

Sie können die Akkulaufzeit Ihres Smartphones verlängern, indem Sie diese drei Praktiken befolgen.

(a) Laden Sie Ihr Telefon nicht auf wärmeleitenden Materialien wie Metalloberflächen, Decken, Kissen usw. auf.

(b) Lassen Sie Ihr Telefon niemals auf 0 % entladen, bevor Sie es zum Aufladen wieder einstecken. Der beste Weg ist, es anzuschließen, bevor es 50 % Akkulaufzeit erreicht.

(c) Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Telefon nicht bei sehr niedrigen oder sehr hohen Temperaturen aufladen. Stellen Sie für nordamerikanische und europäische Länder sicher, dass Sie Ihr Telefon bei einer Temperatur von etwa 26 bis 27 Grad Celsius aufladen, wenn es draußen sehr kalt ist.

Diese Vorgehensweisen können die Geschwindigkeit verringern, mit der die Batterielebensdauer abnimmt. Denken Sie jedoch daran, dass jede Batterie eine bestimmte Lebensdauer hat und Sie Ihre Batterielebensdauer nicht darüber hinaus verlängern können.

Fazit

Wenn Sie Ihr Telefon über Nacht aufladen, wird der Akku nicht beschädigt, da Lithium-Ionen-Telefonakkus einen Mechanismus verwenden, um den Ladevorgang zu stoppen, wenn eine Ladung von 100 % erreicht ist.

Die Temperatur kann die Lebensdauer Ihres Telefonakkus beeinträchtigen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr Telefon nicht auf wärmeleitenden Materialien und bei sehr niedrigen oder sehr hohen Temperaturen aufladen.

Zusammenhängende Posts:

  1. Schnelles Laden vs. normales Laden – was ist besser für Ihren Akku?
  2. Warum entlädt sich der Akku Ihres iPhones oder Android-Smartphones während des Ladevorgangs?
  3. Leappad Ultra Akku wird nicht geladen?
  4. Akku des Digiland-Tablets wird nicht geladen?
  5. HP Elitebook 8460p Akku wird nicht geladen?
  6. nikon d3200 akku ladezeit?
  7. Wie repariert man einen überladenen Telefonakku?
  8. Wie kann man jemandem das Leben mit seiner Sozialversicherung ruinieren?
  9. Ist Pizza in Ordnung, wenn Sie über Nacht draußen sitzen?
  10. versendet ups am sonntag über nacht?
  11. Was ist die Cutoff-Zeit für UPS Overnight-Lieferung?
  12. So schätzen Sie die Akkulaufzeit eines beliebigen Laptops
  13. Wie verhindere ich, dass aws auflädt?
  14. Jam-Kopfhörer werden nicht geladen?
  15. HTC Desire 610 lädt nicht?
  16. iPod-Ladesymbole?
  17. hisense sero 7 pro lädt nicht?
  18. nook sagt, dass es nicht lädt, wenn es eingesteckt ist?
  19. Wie verhindere ich, dass Microsoft meine Karte auflädt?
  20. Alcatel One Touch Hefter lädt nicht?
  21. moto g weißes licht beim aufladen?
  22. Ladepause Temperatur zu hoch?
  23. kindle ladelampe orange?
  24. iPhone Ladesymbol blinkt?
  25. Kindle Fire zum ersten Mal aufladen?
  26. Trio-Tablet-Ladeanschluss?
  27. Warum belastet Google Services meine Kreditkarte?
  28. hp probook ladeanzeige blinkt orange?
  29. MacBook Akku rot?
  30. lg 840g akku?
  31. Dell-Laptop-Ladeanzeige blinkt orange und weiß?
  32. Wie kann ich verhindern, dass Lookout meinen Akku verwendet?
  33. Nikon-Akku leer?
  34. lg batterie fragezeichen?
  35. Galaxy S4 grauer Akku?
  36. Blitz Akku Android?
  37. Apple Akkuladegerät blinkt?
  38. Samsung Batteriesymbol mit Dreieck?
  39. HP Touchpad Akku mit Fragezeichen?
  40. Laptop-Akku unbekannt übrig?