Richtig oder falsch? Das ganzheitliche Social-Media-Teammodell ist in wachsenden Unternehmen üblich. In diesem Modell koordiniert ein Team den Ansatz zur Verwaltung jedes Social-Media-Kontos in Partnerschaft mit anderen Gruppen innerhalb der Organisation. - Juli 2022

Hubspot-Akademie-Zertifizierung

(A) Wahr

(B) Falsch

Fazit

Diese Frage ist Teil der HubSpot Digital Marketing-Prüfung. Alle aktualisierten Antworten zu dieser Prüfung finden Sie auf unserer Antworten zur HubSpot-Zertifizierungsprüfung für digitales Marketing Seite.



Zusammenhängende Posts:

  1. Ihre Organisation plant eine neue Marketingkampagne, um für Downloads einer neuen App zu werben. Als Social Media Manager besteht Ihr primärer KPI darin, mithilfe der 5 Social Media-Konten des Unternehmens so viele Personen wie möglich auf die Zielseite zu lenken. Ihr Plan ist es, 50 Posts zu verfassen und zu planen, die Folgendes enthalten: a) markengeprüfte Grafiken (mit Ihnen über eine Cloud-App eines Drittanbieters wie Google Drive geteilt und dann für jedes soziale Netzwerk entsprechend zugeschnitten), b) Bildunterschriften bereitgestellt von ein Teammitglied (das auch Teil Ihrer Hootsuite-Organisation ist) und c) einen gekürzten, verfolgbaren Weblink für die Marketing-Landingpage. Welches Hootsuite-Tool ist für diese Aufgabe irrelevant?
  2. Sie leiten ein kleines Social-Media-Team und müssen alle von Ihrem Team erstellten/geplanten Social-Media-Beiträge freigeben und veröffentlichen. Sie haben jedoch wenig Zeit und sitzen selten an Ihrem Schreibtisch. Welche Tools benötigen Sie und Ihr Team, um unterwegs effektiv an Entwürfen zusammenzuarbeiten und Beiträge zu veröffentlichen?
  3. Richtig oder falsch? Sie sollten die gleiche Nachricht auf allen Ihren sozialen Kanälen posten.
  4. Um die Social-Media-Aktivitäten eines Teams von Personen innerhalb von Hootsuite zu verwalten und zu koordinieren, müssen Sie verwenden
  5. Sie sind Social-Media-Manager und führen für einen Kunden eine Markenbekanntheitskampagne in mehreren Netzwerken durch. Der Kunde ist sich über die Effektivität von Social Media nicht sicher und möchte einen Beweis dafür sehen, dass die Kampagnenmetriken ihre vordefinierten KPIs erreichen. Was ist der beste Weg, um die Wirkung Ihrer Social-Media-Kampagne auf die Markenbekanntheit zu demonstrieren?
  6. Mit der mobilen App von Hootsuite können Sie mit Ihrem Team bei Social-Media-Aktivitäten zusammenarbeiten. Welche der folgenden Funktionen würden Sie nicht für die Zusammenarbeit mit einem Teamkollegen verwenden?
  7. Sie sind verantwortlich für die Ausarbeitung und strategische Planung von Social-Media-Inhalten für die Instagram-, Facebook- und Twitter-Konten Ihres Unternehmens (ca. 250 Posts) für einen Monat. Nach der Veröffentlichung müssen Sie die Interaktionen mit den Beiträgen genau überwachen und alle erhaltenen negativen Kommentare bei Ihrem Vorgesetzten melden. Welche der folgenden Hootsuite-Tools sind für diesen Anwendungsfall nicht relevant? (Wähle zwei aus)
  8. Angenommen, Sie verwalten Instagram für eine Organisation und haben keinen Zugriff auf ihre Facebook-Seite. Wie würden Sie den Einrichtungsvorgang abschließen?
  9. Mit welcher Hootsuite Analytics-Funktion können Sie eine unbegrenzte Menge an anpassbaren Social-Analytics-Daten freigeben, um die Leistung der Social-Media-Konten Ihres Unternehmens den wichtigsten Stakeholdern offenzulegen?
  10. Richtig oder falsch? Verwenden Sie niemals Akronyme in Ihrem Schreiben.
  11. Richtig oder falsch? Sie können mehr als ein Schlüsselergebnis pro Ziel haben.
  12. Richtig oder falsch? Wenn möglich, sollten Sie versuchen, umfangreiches Vokabular in Ihrem Schreiben zu verwenden.
  13. Welche dieser KPIs zeigen den ROI von Social Media? Wähle alle, die zutreffen.
  14. Wann ist der effektivste Zeitpunkt, um Inhalte in sozialen Medien zu fördern?
  15. Richtig oder falsch? Die Relevanz wirkt sich direkt auf die Ranking-Stärke aus.
  16. Richtig oder falsch? Wenn sich das Kaufverhalten ändert, wird sich auch die Inbound-Philosophie weiterentwickeln.
  17. Richtig oder falsch? Die Leistung der Website hat keinen Einfluss auf die Sichtbarkeit auf Facebook.
  18. Richtig oder falsch? Wenn Sie mit einem geschäftlichen Instagram-Konto beginnen, sollten Sie mindestens 1.000 Follower kaufen, um Ihre Marke glaubwürdiger erscheinen zu lassen und schneller Follower zu gewinnen.
  19. Welche Fragen sollten Sie bei der Prüfung Ihrer Social-Media-Inhalte beantworten? Wähle alle, die zutreffen.
  20. Richtig oder falsch? Ihr Framework zur Inhaltserstellung sollte im Laufe der Zeit konsistent bleiben.
  21. Richtig oder falsch? Das Ansehen von drei Sekunden eines YouTube-Videos gilt als Aufruf.
  22. Richtig oder falsch: Der Qualitätsfaktor ist ein Algorithmus, der jede Ihrer Suchanzeigen auf Rechtschreibung und Grammatik bewertet.
  23. Richtig oder falsch? Das Hinzufügen einer Reihe bedeutungsloser Zahlen zu Ihrem Instagram-Benutzernamen könnte als Spam erscheinen.
  24. Richtig oder falsch? Sie sollten ein konsistentes Benennungssystem verwenden, um gehostete Dateien zu speichern und leicht zu identifizieren.
  25. Richtig oder falsch: Sie sollten entweder Budgetinformationen oder eine Zeitschätzung in Ihren Plan zur Inhaltserstellung aufnehmen.
  26. Angenommen, Sie sind ein Social-Media-Manager, der eine einwöchige Halloween-Kampagne durchführt, die darauf abzielt, den Online-Verkauf einer neuen Produktlinie zu steigern. Sie verfassen und planen dann 15 Instagram-Posts im Voraus, die strategisch über 7 Tage verteilt werden. Aufgrund des erwarteten großen Engagements bei diesen Beiträgen müssen alle Teammitglieder mit anpacken, die Antworten des Publikums mithören, Erwähnungen und die Verwendung von Hashtags überwachen und mit Kommentaren interagieren. Wenn Posts veröffentlicht werden, möchten Sie kontinuierliche, automatisierte Berichte zu Leistungskennzahlen, die Ihnen und Ihren Teammitgliedern bereitgestellt werden, damit die zukünftigen geplanten Posts vor der Veröffentlichung feinabgestimmt werden können. Welche der folgenden Hootsuite-Funktionen wären am hilfreichsten, um all diese Kampagnenaufgaben auszuführen? Wählen Sie alles Zutreffende aus.
  27. Richtig oder falsch? Ein Inhaltsangebot ist etwas, das Sie im Austausch für persönliche Informationen wie eine E-Mail-Adresse und einen Namen erstellen und veröffentlichen.
  28. Richtig oder falsch? Wenn Sie gerade erst mit bezahlten Anzeigen beginnen und nicht genau wissen, wie Ihre Persona suchen wird, wechseln Sie von einer engeren Suche zu einer breiten Übereinstimmung.
  29. Stellen Sie sich vor, Ihr Markenteam versorgt Sie mit 30 visuellen Assets (gespeichert auf Google Drive), die im Dezember auf allen sozialen Konten geteilt werden. Die Social-Media-Posts, die diese Assets unterstützen, müssen neben etwa 100 anderen Business-as-usual-Social-Posts, die bereits in diesem Monat geplant sind, in mehreren Netzwerken geplant werden. Welche Tools/Funktionen von Hootsuite sollten Sie verwenden, um diese Aufgabe zu erfüllen? (Alles Zutreffende auswählen)
  30. Richtig oder falsch? Verwenden Sie nicht die URL einer Seite als Linkbeschreibung.
  31. Richtig oder falsch? Backlinks bauen Autorität auf.
  32. Richtig oder falsch? Egal welches SEO-Tool Sie verwenden, die Metriken sind genau gleich.
  33. Richtig oder falsch? Die gleiche SEO-Strategie führt zu den gleichen Ergebnissen für alle Websites.
  34. Richtig oder falsch? Strukturierte Daten sind eine Auszeichnungssprache.
  35. Richtig oder falsch? Autorität wirkt sich direkt auf die Ranking-Stärke aus.
  36. Richtig oder falsch? Sie sollten eine einzelne Seite für mehrere Keywords optimieren.
  37. Richtig oder falsch? Sie sollten Bindestriche, Unterstriche oder Leerzeichen zwischen den Wörtern in Ihren URLs verwenden.
  38. Richtig oder falsch? Es hat sich bewährt, Ihre URLs so lang und aussagekräftig wie möglich zu gestalten.
  39. Richtig oder falsch? Auf Google entfällt die Mehrheit der Suchanfragen weltweit.
  40. Richtig oder falsch? Effektive Autoren beginnen mit dem Ausfüllen der Hauptpunkte ihres Inhalts und sparen sich das Schreiben der Einleitung und des Schlusses, bis sie ihren Artikel geschrieben haben.