Optimale CPU/GPU-Temperatur von Laptops beim Spielen - Kann 2022

CPU und GPU im Motherboard

Wenn Sie schwere Spiele spielen oder 3D-Rendering-Software ausführen, erwärmt sich Ihr Laptop aufgrund eines Temperaturanstiegs von CPU und GPU.

Es gibt eine optimale Temperatur der CPU/GPU für einen problemlosen Betrieb. Es gibt auch eine maximale Temperatur, deren Überschreitung sowohl die CPU als auch die GPU beschädigen kann.

In diesem Artikel werde ich die optimale und maximale Temperatur für CPUs und GPUs teilen, was zur Überhitzung von Laptop-CPUs und -GPUs führt und einige Tipps, wie man die Temperatur niedrig hält.



Seiteninhalt

Was ist die normale CPU/GPU-Temperatur beim Spielen?

Die optimale CPU-/GPU-Temperatur für Spiele liegt in der Nähe 65 – 70 Grad Celsius bzw 149 – 158 Grad Fahrenheit. Wenn Ihr Laptop beim Spielen diese Temperatur erreicht, ist das völlig in Ordnung und Sie müssen sich keine Sorgen machen.

Steigt die Temperatur über diesen Punkt und überschreitet die 85 Grad Celsius, dann besteht die Möglichkeit, dass Ihre CPU und GPU überhitzt werden und Sie werden es beobachten Thermische Drosselung . Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Ihre CPU/GPU beschädigt und sogar verbrannt wird. GPU-Drosselung kann auch durch hohe Temperaturen entstehen.

In einigen Fällen funktionieren Ihre CPU und GPU möglicherweise nicht mehr und der Laptop wird plötzlich heruntergefahren, um Schäden an den internen Komponenten zu vermeiden.

Ich habe über die optimale Temperatur gesprochen, aber es gibt auch eine maximale Temperatur für den Betrieb von CPU/GPU.

Diese maximale Temperatur für CPU und GPU kann steigen 95 Grad Celsius bzw 203 Grad Fahrenheit. Dies ist eine theoretische Temperatur, denn wenn Ihre CPU/GPU diese Temperatur erreicht, kann Ihre CPU oder GPU beschädigt werden.

Die optimale und maximale Temperatur für CPUs und GPUs ist herstellerabhängig. Hier ist eine Tabelle, die die Temperaturniveaus für gängige CPUs und GPUs auflistet.

Temperaturtabellen für CPU und GPU

Ich werde jetzt die Durchschnittstemperaturen für alle Intel- und AMD-CPUs teilen. Außerdem werde ich die maximalen Temperaturen für alle Nvidia- und AMD-GPUs teilen.

Optimale Temperaturen für Intel-Prozessoren

Intel-Prozessor Durchschnittstemperatur
(Fahrenheit)
Durchschnittstemperatur
(Celsius)
Intel-Pentium Pro165,2 °F - 186,8 °F74 °C - 86 °C
Intel-Pentium II147,2 °F - 167 °F64 °C - 75 °C
Intel-Pentium III140°F - 185°F60 °C - 85 °C
Intel-Pentium 4111°F - 149°F44 °C - 65 °C
Intel Pentium Mobile158°F - 185°F70 °C - 85 °C
Intel Core 2 Duo113°F - 131°F70 °C - 85 °C
Intel-Celeron149°F - 185°F65 °C - 85 °C
Intel Core i3122°F - 140°F50 °C - 60 °C
Intel-Core i5122°F - 145,4°F50 °C - 63 °C
Intel-Core i7122°F - 150,8°F50 °C - 66 °C
Intel-Core i9122°F - 156,2°F50 °C - 69 °C

Optimale Temperaturen für AMD-Prozessoren

AMD-Prozessor Durchschnittstemperatur
(Fahrenheit)
Durchschnittstemperatur
(Celsius)
AMD A6113 ° F - 134,6 ° F45 °C - 57 °C
AMD A10122°F - 140°F50 °C - 60 °C
AMD Athlon185°F - 203°F85 °C - 95 °C
AMD Athlon 64113°F - 140°F45 °C - 60 °C
AMD Athlon 64 X2113°F - 131°F45 °C - 55 °C
AMD Athlon 64 Mobil176°F - 194°F80 °C - 90 °C
AMD AthlonFX113°F - 140°F45 °C - 60 °C
AMD AthlonII X4122°F - 140°F50 °C - 60 °C
AMD Athlon MP185°F - 203°F85 °C - 95 °C
AMD Athlon XP176°F - 194°F80 °C - 90 °C
AMD Duron185°F - 203°F85 °C - 95 °C
AMD K5140°F - 158°F60 °C - 70 °C
AMD K6140°F - 158°F60 °C - 70 °C
AMD K6 Mobil167°F - 185°F75 °C - 85 °C
AMD K7 Thunderbird158°F - 203°F70 °C - 95 °C
AMD-Opteron149°F - 159,8°F65°C - 71°C
AMD Phenom II X6113°F - 131°F45 °C - 55 °C
AMD Phenom X3122°F - 140°F50 °C - 60 °C
AMD Phenom X4122°F - 140°F50 °C - 60 °C
AMD Sempron185°F - 203°F85 °C - 95 °C

Maximale optimale Temperaturen für Nvidia-GPUs

NVIDIA-GPU Maximale Temperatur
(Fahrenheit)
Maximale Temperatur
(Celsius)
RTX 2080 Ti192,2 °F89 Grad
RTX2080190,4 ° F88 Grad
RTX2070192,2 °F89 Grad
Titan v195,8 °F91 °C
Titan XP201,2 °F94 °C
Titan X (Pascal, 2016)201,2 °F94 °C
GTX 1080 Ti195,8 °F91 °C
GTX 1080, GTX 1070 Ti und GTX 1070201,2 °F94 °C
GTX Titan X (Maxwell, 2015)201,2 °F94 °C
GTX 980ti195,8 °F91 °C
GTX 1060 6 GB und GTX 1060 3 GB201,2 °F94 °C
GTX 980208,4 °F98 °C
GTX 970208,4 °F98 °C
GTX 780 Ti und GTX 780203 °F95 °C
GTX770208,4 °F98 °C
GTX 590206,6 ° F97 °C
GTX 1050 Ti und beide GTX 1050 (3 GB und 2 GB)206,6 ° F97 °C
GTX 960208,4 °F98 °C
GTX670206,6 ° F97 °C
GTX 580206,6 °F97 °C
GTX 950203 °F95 °C
GTX 760, GTX 660 und GTX 660 Ti206,6 °F97 °C
GTX 480 und GTX 570206,6 °F97 °C
GTX 750Ti203 °F95 °C
GTX 560 Ti210,2 ° F99 °C
GTX 560 Ti (448 Kerne Limited Edition)206,6 ° F97 °C
GTX 470221 ° F105 °C
GTX750203 °F95 °C
GTX 650Ti221 ° F105 °C
GT1030206,6 ° F97 °C
GTX 560210,2 ° F99 °C
GTX 460219,2 °F104 Grad
GT 740 und GT 740 (DDR5)208,4 °F98 °C
GT650208,4 °F98 °C
GTX 550Ti212 ° F100 Grad
GT640208,4 °F98 °C
GT 640 (DDR5)203 °F95 °C
GT 730 (DDR3, 128 Bit), GT 730 (DDR3, 64 Bit) und GT 730 (DDR5)208,4 °F98 °C

Maximale optimale Temperaturen für AMD-GPUs

AMD-GPU Maximale Temperatur
(Fahrenheit)
Maximale Temperatur
(Celsius)
RXVega64185 °F85 °C
RXVega56167 °F75 °C
R9 Fury X149 ° F65 °C
RX590172,4 °F78 Grad
RX580156,2 °F69 Grad
RX480 (4GB und 8GB)176 ° F80 Grad
R9 Wut172,4 °F78 Grad
R9 Fury Nano163,4 °F73 Grad
RX570165,2 °F74 Grad
R9 390150,8 °F66 Grad
R9 290X201,2 °F94 °C
RX470167 °F75 °C
R9 380X159,8 °F71 Grad
R9 290201,2 °F94 °C
HD7970165,2 °F74 Grad
RX560 4GB143,6 °F62 Grad
R9 380158 ° F70 Grad
R9 280X (XFX)158 ° F70 Grad
HD7950147,2 °F64 Grad
HD5970185 °F85 °C
R7 370156,2 ° F69 Grad
R9 270X183,2 ° F84 Grad
HD7870163,4 °F73 Grad
RX460147,2 °F64 Grad
HD7850149 ° F65 °C
HD6970176 ° F80 Grad
R7 260X167 ° F75 °C
HD6950172,4 °F78 Grad
HD5870192,2 °F89 Grad
HD7790156,2 ° F69 Grad
HD6870158 ° F70 Grad
HD5850168,8 °F76 Grad
Vega 11 (R5 2400G integriert)134,6 °F57 Grad
R7 260152,6 °F67 Grad
HD7770159,8 °F71 Grad
HD6850179,6 ° F82 Grad
R7 250X158 ° F70 Grad
HD7750154,4 °F68 Grad
Vega 8 (R3 2200G integriert)129,2 °F54 Grad
R7 250149 ° F65 °C
HD5770190,4 ° F88 Grad
HD6570179,6 °F82 Grad
HD5670167 °F75 °C
R7 240185 °F85 °C

Was verursacht hohe Temperaturen während des Spielens?

Es gibt sechs Hauptursachen für hohe Temperaturen beim Spielen.

Kühlsystem

Wenn Ihr Laptop kein gutes Kühlsystem hat, wird Ihr Laptop beim Spielen überhitzen.

Ein schlechtes Kühlsystem kann die überschüssige Wärme, die während Gaming-Sessions entsteht, nicht abführen. Diese überschüssige Wärme, die nicht entweichen kann, bleibt im Laptop und erhöht die Temperatur von CPU und GPU.

Wenn Ihr Lüfter defekt ist, kann er die heiße Luft nicht loswerden, was die Gesamttemperatur des Laptops erhöht.

Staub und Schmutz

Staub und Schmutz haften normalerweise an den Warmluftöffnungen des Laptops und dem Lüfter. Dieser Staub und Schmutz blockiert die Heißluftöffnungen und lässt die heiße Luft nicht entweichen.

Außerdem haften diese Staub- und Schmutzpartikel an der Oberfläche des Lüfters und verringern die Drehzahl des Lüfters. Dies erhöht die Menge an eingeschlossener heißer Luft.

Mit zunehmender Menge an eingeschlossener heißer Luft steigt auch die Gesamttemperatur des Laptops.

Hersteller und Herstellungsfehler

Einige Laptop-Hersteller verwenden eine bestimmte CPU- und GPU-Kombination, die beim Spielen stark erhitzt wird. Beispiel – Nvidia GeForce MX250 im Lenovo Yoga S740 heizt ein, weil die CPU- und GPU-Kombination zusammen mit dem Kühlsystem nicht großartig ist.

Wenn das Kühlsystem, die Lüfter oder der Kühlkörper einen Herstellungsfehler aufweisen, ist auch Ihre Temperatur des Laptops hoch.

Oberfläche, auf der Sie Ihren Laptop platzieren

Wenn Sie Ihren Laptop auf Kissen, Decken oder auf Ihr Bett legen, erwärmt sich Ihr Laptop schneller, da diese Oberflächen dazu neigen, die Warmluftöffnungen zu blockieren und die heiße Luft daher nicht aus dem Laptop entweichen kann. Diese heiße Luft erhöht dann die Temperatur des Laptops.

Sie sollten Ihren Laptop immer auf harten, ebenen Oberflächen aufstellen.

CPU/GPU übertakten

Übertakten bedeutet, die Taktraten zu erhöhen, mit denen die CPU/GPU arbeitet. Wenn Sie Ihre CPU/GPU übertakten, verbrauchen sie mehr Strom und erzeugen mehr Wärme.

Wenn Ihr Kühlsystem nicht gut genug ist, wird die überschüssige Wärme, die von der übertakteten CPU/GPU erzeugt wird, Ihren Laptop viel schneller als zuvor aufheizen und dies wird die Temperatur des Laptops erhöhen.

Hohe Raumtemperatur

Wenn die Raumtemperatur hoch ist, ist auch die Gesamttemperatur des Laptops hoch. Die ideale Raumtemperatur für den Betrieb eines Laptops liegt bei etwa 25-37 Grad Celsius.

So reduzieren Sie hohe Temperaturen während des Spielens

Sie können hohe Laptop-Temperaturen während des Spielens auf folgende Weise reduzieren.

Lüftungsöffnungen und Kühlgebläse reinigen

Sie sollten den Staub von den Lüftungsschlitzen und Kühlgebläsen entfernen, indem Sie mit einem Föhn trockene Luft blasen. Anschließend können Sie die Lüftungsschlitze und Lüfter mit einem weichen Tuch von Schmutz befreien.

Wärmeleitpaste

Das Auftragen von Wärmeleitpaste kann die Gesamttemperatur des Laptops verringern. Wärmeleitpaste entfernt den Luftspalt zwischen Wärmequelle und Kühlkörper. Diese eingeschlossene Luft ist der Grund für die Erwärmung Ihrer CPU und GPU.

Die Wärmeleitpaste eliminiert das Vorhandensein eingeschlossener Luft, indem sie diesen Luftspalt blockiert, sodass die CPU oder die GPU nicht erwärmt werden können.

Kühlkissen

Wenn Sie Ihren Laptop über ein Kühlpad legen, kann die Temperatur Ihres Laptops reduziert werden. Cooling Pads haben integrierte Lüfter, die die kühle Luft von unten ansaugen und auf Ihren Laptop blasen. Dies reduziert die Temperatur Ihres Laptops.

Undervolting Ihrer CPU/GPU

Undervolting ist ein Prozess, der die Betriebsspannung der CPU/GPU reduziert und den Stromverbrauch senkt. Da der Stromverbrauch der CPU/GPU geringer ist, werden auch die erzeugte Wärme und die Gesamttemperatur geringer.

Defekten Laptop ersetzen

Wenn Ihr Laptop einen Herstellungsfehler aufweist, sollten Sie das fehlerhafte Produkt sofort ersetzen und ein neues als Ersatz verlangen.

So überwachen Sie die CPU-/GPU-Temperaturen während des Spielens

Sie können die Temperaturen der CPU und GPU mit überwachen Utility-Software . Diese Dienstprogramme sind mit Intel- und AMD-Ryzen-CPUs und Nvidia sowie AMD-GPUs kompatibel.

Hier ist eine Liste einiger bekannter Dienstprogramme zur Überwachung der CPU/GPU-Temperaturen.

Intel Extreme Tuning Utility

Intel Extreme Tuning Utility

Das Extreme Tuning Utility von Intel überwacht die Temperaturen Ihres Intel-CPU . Dieses Dienstprogramm kann auch zum Übertakten Ihrer Intel-CPU verwendet werden.

Diese Utility-Software hat eine einfach zu bedienende Oberfläche, die sowohl für Anfänger als auch für Profi-Gamer und Overclocking-Enthusiasten perfekt geeignet ist.

Die Intel Utility Software unterstützt keine alten Intel-Prozessoren wie die Pentium- und Celeron-Serien . Es unterstützt alle neuen Intel-Prozessoren.

Download-Link - Intel Extreme Tuning Utility

Ryzen-Meister

und Ryzen-Meister

Der Ryzen Master ist eine von AMD entwickelte Utility-Software zur Überwachung der Temperaturen und Taktraten der AMD-Prozessoren.

Du kannst deine auch übertakten AMD-CPU mit dem Ryzen Master. Sie können benutzerdefinierte Profile für Ihre Übertaktungsexperimente erstellen und die Temperaturänderungen, die mit der Änderung der Taktfrequenz auftreten, einfach überwachen.

Mit dem Ryzen Master haben Sie die volle Kontrolle darüber, wie Sie übertakten möchten.

Download-Link - Ryzen-Meister

MSI Afterburner

msi Nachbrenner

Der MSI AfterBurner ist ein großartiges Dienstprogramm zur Überwachung der Temperatur, Spannung und Taktfrequenzen Ihrer GPU. Sie können auch übertakten jede GPU mit diesem Dienstprogramm.

MSI AfterBurner ist mit allen Grafikkartenmarken kompatibel, einschließlich der bekannten Nvidia- und AMD-GPUs.

Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach zu bedienen. Dies ist einer der beliebtesten Übertaktungssoftware Daher gibt es auf YouTube viele Informationsvideos zum Übertakten von GPUs mit MSI AfterBurner.

Download-Link - MSI Afterburner

Nvidia-Systemsteuerung

NVIDIA-Systemsteuerung

Nvidia Control Panel ist bei Laptops mit Nvidia-Grafikkarte bereits enthalten. Sie können die Temperaturen und Spannungen der Nvidia-GPU über die Nvidia-Systemsteuerung überwachen.

Sie können auch Ihre Treiber aktualisieren, Grafikeinstellungen ändern und benutzerdefinierte Profile erstellen, um die gerade erstellten Einstellungen zu speichern.

Fazit

Spiele und andere schwere Aufgaben erhöhen die Temperatur Ihres Computers. Sie sollten immer versuchen, die Temperatur von CPU und GPU unter 80 Grad Celsius zu halten, um Überhitzung, thermische Drosselung und andere drastische Schäden an der Laptop-CPU und -GPU zu vermeiden.

Hohe Temperaturen können auch Ihre reduzieren Batterielebensdauer da CPU und GPU mehr Strom aus der Batterie verbrauchen.

Zusammenhängende Posts:

  1. Sind Touchscreen-Laptops gut? Vor- und Nachteile von Touchscreen-Laptops
  2. Lohnen sich NVIDIA Max-Q-Laptops?
  3. Warnung CPU-Temperatur 65 Grad?
  4. Ladepause Temperatur zu hoch?
  5. Haben HP-Laptops einen HDMI-Eingang?
  6. Beeinflusst RAM die FPS und wie viel RAM benötigen Sie zum Spielen?
  7. Was ist Ghosting beim Gaming und wie kann man es beheben?
  8. Sind Alienware-Laptops gut für Schule und Hochschule?
  9. ultimative Spielkartencodes?
  10. Die 5 besten und günstigsten Laptops für Minecraft Java, Windows 10 und Bedrock Edition
  11. Workstation-Laptop vs. Gaming-Laptop – Welches sollten Sie bekommen?
  12. Was ist ein optimaler PC-Haushalt?
  13. optimale Kabelbox sagt äh?
  14. b250 optimal?
  15. können Sie nach dem Kauf optimale Punkte erhalten?
  16. Was mache ich, wenn ich meine optimale PC-Karte verloren habe?
  17. Wie kündige ich mein PC-Optimum-Konto?
  18. Wie kündige ich meine PC-Optimal-Karte?
  19. Wie kann ich die optimalen Punkte meines PCs überprüfen?
  20. Können Sie PC-Optimalpunkte an jemand anderen übertragen?
  21. Meine optimale Kabelbox lässt sich nicht einschalten?
  22. Optimaler ferngesteuerter TV-Eingang?
  23. b250 optimale kabelbox?
  24. Optimales Kabel kein Ton?
  25. auf welchem ​​kanal ist espn2 optimal?
  26. Wie lösche ich das optimale E-Mail-Konto?
  27. Wie kündige ich Beutespiele?
  28. Ist Overclocking sicher und lohnt es sich?
  29. Undervolting und Underclocking der GPU – ist es sicher?
  30. Laptop-GPU übertakten – Vor- und Nachteile
  31. Was ist ein CPU- und GPU-Engpass?
  32. Intel CPU-Benennungsschema-Leitfaden
  33. MXM-Grafikkarten im Detail erklärt
  34. Wie man Ameisen von Laptop und Computer loswird
  35. Können Sie eine AMD-CPU mit einer NVIDIA-GPU verwenden?
  36. Was ist CPU-Drosselung und wie kann man sie beheben?
  37. NVIDIA CUDA-Kerne im Detail erklärt
  38. Vor- und Nachteile der Partitionierung der Festplatte
  39. So beheben Sie den rosa Bildschirm auf einem Laptop oder Computer
  40. Intel Optane Speicher vs. SSD – was ist besser?