Autor Thema: Spine 500 zu niedrig !?  (Gelesen 868 mal)

Offline ragnar

  • Beiträge: 219
  • Glauben ist das Gegenteil von wissen.
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #15 am: 14.02.18, 13:01 »
Ich möchte das Händler-Bashing einmal relativieren.
Im Eingangspost steht: " in einem Waffenladen hier im Ort".
Ähnliches ist mir auch schon passiert, die (Schußwaffen)-Händler wissen es einfach nicht besser.

Wer von euch geht geht zu ALDI eine Computer kaufen, und fragt die Verkäuferinnen dort nach technischen Details ?  :rolleyes:
"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
 Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
 (René Descartes)

Offline NamenloserHeld91

  • Beiträge: 79
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #16 am: 14.02.18, 13:17 »
Zitat
Wer von euch geht geht zu ALDI eine Computer kaufen, und fragt die Verkäuferinnen dort nach technischen Details ?  :rolleyes:

Das verdient ein lol :D Den Spruch klau ich mir!

Offline LikeAnAngel

  • Beiträge: 10
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #17 am: 14.02.18, 13:36 »
Danke Leute,

@NamenloserHeld ... natürlich ist das "nur" ein Waffenhändler und nicht ein spezialisierter Bogenverkäufer..ich finde etwas Grundwissen, sollte dieser trotzdem mitbringen.
Einen Armschutz werde ich mir natürlich kaufen...

Jetzt habe ich Ihm erlaubt meinen Bogen,. wenn er da ist, zusammenzubauen und die Pfeilauflage zu kleben und den Nockpunkt zu setzen... Da ich aber nun ein sehr schlechtes Gefühl dabei hatte, habe ich ihn eben angerufen und gemeint "besser zusammen machen" . Auf was sollte ich achten beim Zusammenbau ? 900er Spine Pfeile bestellt er mir nun auch Mal mit. Nur hört sich mitbestellen so an, als ob der Bogen noch gar nicht bestellt wäre xD. Naja ...

Offline mk666

  • Beiträge: 847
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #18 am: 14.02.18, 16:40 »
Wo kommst du denn her? Evtl. gibt es bei dir in der Nähe einen qualifizierten Bogenhändler bei dem du besser aufgehoben bist.

Offline LikeAnAngel

  • Beiträge: 10
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #19 am: 14.02.18, 17:52 »
wohne in Schwäbisch Gmünd... ich denke nicht, also ich habe per Google keinen gefunden, der jetzt zumindest in der Nähe wäre

Offline OKOK-Klaus

  • Beiträge: 299
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #20 am: 15.02.18, 09:04 »
Bei einem neuen Bogen solltest du auf Die Kante zwischen Sehnenkerbe und Wurfarm achten.
Die werden oft gar nicht oder lieblos bearbeitet, dann sind sie scharf und "fressen" Sehne.
Wenn der BG aufgespannt ist siehst du genau wo die Sehne anliegt, da mal drüber fühlen(abgespannt), ggf. einen dünnen Schraubenzieher mit 400er Schmirgel umwickeln und die scharfe Kante schleifen.
Besorge dir gleich Sehnenwachs!
Bohning Seal Tite finde ich ganz ok.
Wenn deine Standhöhe richtig eingedreht ist, nachwachsen, dann dreht sich die Sehne nicht ständig auf.
NICHT gleich Nockpunkt setzen, die Sehne ist neu, die längt vermutl. noch, erst mal einen aus Garn wickeln, da gibt es hübsche Videos auf Youtube, auch für verstellbare.
Standhöhe immer mal wieder nachprüfen, mit Checker, ein Zollstock tut es auch,
ggf. Sehne eindrehen.........ect. ect. ect. such dir jemand der Ahnung hat
 
Autauga County Bowhunters

Offline Esteban

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.584
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #21 am: 15.02.18, 09:53 »
Wo kommst du denn her? Evtl. gibt es bei dir in der Nähe einen qualifizierten Bogenhändler bei dem du besser aufgehoben bist.

Oder ein erfahrener Schütze begleitet dich ein Stück
No captain can do very wrong, if he places his ship alongside that of the enemy ( Horatio Nelson, Battle of Abukir, 1798)

Offline Trasher

  • Beiträge: 597
  • Relax
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #22 am: 15.02.18, 13:42 »
@ Ragnar
Mag ja sein das er Waffenhändler ist und es nicht besser weis!
Aber bedeutet dies, das es bei Ihm schon OK ist wenn er unpassende Setups verkauft?
Es ist immerhin ein Fachgeschäft und kein Discounter bei dem man alles bekommt und bei dem ich weiß das ich keine gescheite Beratung erwarten kann.
Ein Fachgeschäft mit einem Discounter zu vergleichen ist wie Birnen mit Äpfeln zu vergleichen !
Gerade jemand der keine Ahnung hat und Anfänger ist denkt doch erst mal, ja super der kennt sich mit Waffen aus!
Ich weis, laut Gesetzt ist der Bogen keine Waffe.......aber...
Fakt ist doch das es dem Händler scheiß egal ist was er verkauft, Hauptsache die Kasse klingelt, da er ja selbst weis das er keine Ahnung hat!!
Ein bisschen sich über das Produkt zu informieren hat noch keinem Händler geschadet, oder?
Aber es gibt immer mehr die auf den Zug aufspringen um einen kleinen Schnapp zu machen und das ist für mich nicht in Ordnung!


@LikeAnAngel


In Jakobsberg gibt es den Saurierpark das ist ca 20 km von Schwäbisch Gemünd entfernt.
Ich denke da kannst Du mal den Betreiber fragen aber gerade dort unten gibt es doch jede Menge aktive Bogenschützen!

« Letzte Änderung: 15.02.18, 13:48 von Trasher »
Wer lesen kann ist klar im Vorteil wenn man die Fähigkeit besitzt den Inhalt zu verstehen

Offline LikeAnAngel

  • Beiträge: 10
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #23 am: 15.02.18, 13:57 »
cool, vielen Dank Trasher...

ein Parkours ganz in der Nähe :).. danke für die Info.

@Klaus: danke, so ein Wachs besorge ich mir, die Standhöhe sollte doch zwischen 8 - 8.25" liegen, richtig ? Zumindest bei meinem Bogen..

ich muss mich Mal in der Gegend informieren, vllt kann mir jemand helfen.

Offline ragnar

  • Beiträge: 219
  • Glauben ist das Gegenteil von wissen.
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #24 am: 15.02.18, 14:38 »
Zitat
Aber bedeutet dies, das es bei Ihm schon OK ist wenn er unpassende Setups verkauft?
Es ist immerhin ein Fachgeschäft und kein Discounter bei dem man alles bekommt und bei dem ich weiß das ich keine gescheite Beratung erwarten kann.
Ein Fachgeschäft mit einem Discounter zu vergleichen ist wie Birnen mit Äpfeln zu vergleichen !

Ein Waffenfachgeschäft ist nun mal nicht automatisch ein Bogenfachgeschäft.
Da liegt ein Großteil der Verantwortung auch beim Käufer - CAVEAT EMPTOR.

Wer sich auch nur oberflächlich über die Bedeutung des Begriffes "Spinewert" informiert, kann leicht sehen, das Äußerungen wie "500 paßt für alles" grober Unfug sind.

Was nicht heißen soll, daß ich nicht auch schon solche Fehler gemacht habe.
"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
 Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
 (René Descartes)

Offline AST

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 4.412
  • "Primitive" means FIRST - (not worst)
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #25 am: 15.02.18, 14:47 »
Die Frage ist doch nicht, ob ein Neuanfänger als Käufer sich vorher umfassend mit der Thematik beschäftigen sollte, damit er in der Lage ist Beratungskompetenzen zu bewerten.
Ein Waffenhändler führt keine Herrenboutique!  Aber wenn er Pfeil und Bogen anbietet, sollte man als Anfänger einfach auch ein Grundmass an Kompetenz erwarten dürfen. Das dem nicht immer so ist, lehrt einen dann die Erfahrung!
Ich finde auch, dass LikeanAngel, sehr schnell den Kompetenzmangel erkannt hat, obwohl er gerade erst mit Bogenschiessen anfangen möchte. Die Tips bislang helfen ihm hoffentlich weiter. Ein Streit um "Verkäuferverhalten und Käufererwartungen" hilft ihm jedenfalls wenig.

"Primitive" means FIRST - (not worst)

Offline rollo

  • Beiträge: 124
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #26 am: 15.02.18, 14:53 »
Also, wenn ein "Fachgeschäft" etwas verkauft, darf man als Kunde schon erwarten, dass die wissen was sie verkaufen.
Der Fachhandel stöhnt wegen den Online Händlern, wenn sie es aber nicht für nötig halten ihre Kunden fachlich zu beraten,
muß sich keiner wundern, dass die Kundschaft Richtung Online abwandert. Da weis man, dass man nicht beraten wird.
Rollo

Offline ragnar

  • Beiträge: 219
  • Glauben ist das Gegenteil von wissen.
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #27 am: 15.02.18, 15:22 »
Interessant.
Glaubt jemand hier, in einem Autohaus (einem Fachgeschäft) unvoreingenommen und kompetent über Modell XYZ beraten zu werden ?  :motz:
Viel zu oft triumphiert die Gier ...

"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
 Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
 (René Descartes)

Offline R.a.d.T.

  • Beiträge: 10
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #28 am: 15.02.18, 15:34 »
Wenn ich mir in meinem Autohaus neue Reifen montieren lasse, dann darf ich erwarten das die Reifen zum Auto passen.
Gruß Manfred

Offline LikeAnAngel

  • Beiträge: 10
Re: Spine 500 zu niedrig !?
« Antwort #29 am: 15.02.18, 15:36 »
Interessant.
Glaubt jemand hier, in einem Autohaus (einem Fachgeschäft) unvoreingenommen und kompetent über Modell XYZ beraten zu werden ?  :motz:
Viel zu oft triumphiert die Gier ...

naja.. so sollte es eigentlich laufen !

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 17 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen