Autor Thema: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.  (Gelesen 1347 mal)

Offline Dali

  • Beiträge: 7
Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« am: 06.02.18, 11:15 »
Hallo Leute!

Eine kurze Frage.
Weiss jemand definitiv ob Uukha ein Mindestpfeilgewicht bei seinen WA's vorschreibt?
Bin im Netz auf nichts konkretes gestossen.  :eek:

Besten Dank vorab!

Offline El Torrro

  • Beiträge: 3.704
  • CLUB MEPHISTO -Lefty Division! What else?
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #1 am: 06.02.18, 17:27 »
Eigentlich sind es die Mittelteil-Hersteller, die ein Mindestgewicht vorschreiben.  :weird:
Zumal ILF-Wurfarme durchaus wenig gpp vertragen. Auf meinem EXE Competitor mit Kaya Kstorm-WAś habe ich schon mit 5,7gpp ohne Probleme geschossen. Weil so ein Bogen dann doch schon mal etwas lauter ist, verwende ich Cat-Wiskers-Silencer.
Gibbs Rule 9: "Never go anywhere without a knife."

Offline Dali

  • Beiträge: 7
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #2 am: 06.02.18, 19:52 »
Hallo  El Torro.

Danke für die Info.
Ich schiesse ein ILF Holzmittelteil von Jackalope "Obsidian".
Meine Pfeile sind die GT VELOCITY HUNTER 600 mit 5.9gpi.
Mit allen drum und dran komme ich auf ein Pfeilgesamtgewicht von ca. 265-270 grain lt. Grainwaage.

Über das Mittelteil mach ich mir keine Gedanken, da es aus dem Hause Bearpaw stammt und die 30Jahre Garantie gewähren und auch kein Mindestgewicht vorschreiben.
Allerdings, bevor ich mir damals das Mittelteil über BSW bestellt habe, habe ich dort nachgefragt ob es für das MT eine Mindestpfeilgewicht Vorgabe gibt. Darauf erhielt ich die Antwort, es gäbe keine und dass sich das Mindestpfeilgewicht auf die verwendeten Wurfarme beziehe :bash:
Deswegen auch meine Frage. Bissl verwirrend  :blink:

Hab mal diesbezüglich auch bei Uukha angefragt, bis jetzt noch keine Antwort.

Offline AndiE

  • Beiträge: 440
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #3 am: 06.02.18, 20:48 »
Hallo

Das Mittelteil ist nicht von Bearpaw sondern von Spider Bows und die geben bei allen ihren Bögen 7gpp als Minimum an. Weniger würde ich bei einem MT dieser Art auf Dauer auch nicht schießen wollen.

MfG
      Andi

Offline Dali

  • Beiträge: 7
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #4 am: 06.02.18, 21:44 »
Nun, Bearpaw ist der einzige Hersteller der 30 Jahre Garantie gibt und keine Gewichtsangaben vorschreibt.
Und das MT ist definitiv eine Entwicklung von Bearpaw Bodnik in Zusammenarbeit mit BSW.
Selbst die schreiben das auf der Homepage
Eventuell wurde Spider Bows als Vorlage genommen.

Bis jetzt hatte ich nur reine Bodnik Bögen zwischen 40 und 45#
Damit habe ich teilweise auch "Stricknadeln" geschossen mit nem Gesamtgewicht von 220grain!
Alle meine Bögen (Mittlerweile 5-6Jahre alt) leben heut noch und weisen nicht Ansatzweise Stresslinien oder dergleichen vor.
Da kontrolliere ich regelmässig und akribisch.

Offline Spike

  • Beiträge: 47
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #5 am: 06.02.18, 22:58 »
Hi Dali,
ich möchte Dich ja nur ungern enttäuschen, aber das Obsidian ist sicher NICHT von Bearpaw und hat auch keine 30 Jahre Garantie.
Ich habe selber das Obsidian und das ist definitiv von SpiderBows. (Die Mittelteile die unter SpiderBows verkauft werden hatte ich
auch schon in der Hand und kann sicher sagen, dass die aus derselben Werkstatt kommen). Bearpaw hat da nix mit zu tun. Von
denen werden bei BSW nur komplette Bögen wie z.B. das Diamond gebaut.
Wünsche Dir aber trotzdem viel Freude mit dem Mittelteil.  ;) Ist jedenfalls eins der schönsten ILF-Mittelteile die ich kenne.
Gruß Spike

Offline Steve.bsfd

  • Beiträge: 18
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #6 am: 07.02.18, 02:39 »
hmmm... :blink: :weird:
steht doch schwarz auf weiss auf der Webseite von BSW:

Als Ausdruck des Vertrauens in die eigenen, handwerklichen Fähigkeiten, gewährt die Marke JACKALOPE auf alle ihre registrierten Bögen 30 Jahre Garantie. Worauf wartet ihr noch? Überzeugt euch selbst von der Qualität von JACKALOPE.

Die Jackalope Marke ist ein Zusammenschluss von mehreren Bogenmanufakturen, die einzig offiziell bekannte davon ist Bearpaw/Bodnik. Spider Bow könnte auch dazu gehören.

jeder Jackalope hat 30 Jahre Garantie, sogar die Einstiegsbögen für € 170,-







Offline Dali

  • Beiträge: 7
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #7 am: 07.02.18, 08:03 »
Sag ich doch 😁😁😁

Offline Bogenpunkt

  • Beiträge: 122
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #8 am: 07.02.18, 10:20 »
Uukha schreibt kein Mindestpfeilgewicht vor . Die meisten meiner Kunden schiessen damit ohne Probleme ein sehr leichtes Setup. Da bist du schon mal auf der sicheren Seite. :tu:

Offline Trasher

  • Beiträge: 598
  • Relax
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #9 am: 07.02.18, 11:34 »
Das Mitteltei ist definitiv nicht von Bodnik mitentwickelt worden.
Nach Rücksprache mit Bearpaw wurden nur drei JAckalope Bögen mitentwickelt.
Die werden auf der Homepage von Bogensportweld auch als solche berworben:Allerdings gewährt Bogensportwelt auf das Ilfmittelteil auch 30 Jahre Garantie.Ob die Garantie von Bodnik übernommen wird oder Bogensportwelt die Garantie trägt kann ich nicht sagen aber das ILFmittelteil ist laut Aussage von Bearpaw nicht von Ihnen mitentwickelt worden!
Wer lesen kann ist klar im Vorteil wenn man die Fähigkeit besitzt den Inhalt zu verstehen

Offline Dali

  • Beiträge: 7
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #10 am: 07.02.18, 12:27 »
Alles klar. Danke Euch für die Antworten. 👍👍👍

Wer jetzt im Endeffekt das Mittelteil Jackalope herstellt ist mir relativ wurscht. Es giibt 30Jahre Garantie und es wird keine Gewichtsbeschränkung angegeben. Passt!

Mich hat lediglich interessiert ob es für Uukha WA's ne Beschränkung gibt, da man immer wieder unterschliedliche Meinungen zum Thema Mindestpfeilgewicht gibt. Die einen behaupten dass sich das Mindestpfeilgewicht auf das Mittelteil bezieht, andere wiederrum behaupten es würde sich auf die WA's beziehen.

Mittlerweile hab ich auch ne Antwort von Uukha bekommen, die geben keine Gewichtsbeschränkungen vor, genau wie Bogenpunkt es auch geschrieben hat.
« Letzte Änderung: 07.02.18, 12:45 von Dali »

Offline Trasher

  • Beiträge: 598
  • Relax
Re: Mindestpfeilgewicht bei Uukha Wurfarmen.
« Antwort #11 am: 07.02.18, 13:10 »
Hallo

Das Mittelteil ist nicht von Bearpaw sondern von Spider Bows und die geben bei allen ihren Bögen 7gpp als Minimum an. Weniger würde ich bei einem MT dieser Art auf Dauer auch nicht schießen wollen.

MfG
      Andi


Wenn dies der Fall ist, und ich denke Andi kennt sich da gut aus, würde ich trotz 30 Jahre Garantie dies berücksichtigen.
Es macht nicht wirklich Spaß wenn Dir ein Mittelteil um die Ohren fliegt auch wenn man es ersetzt bekommt!! Abgesehen davon wird, falls du dabei körperlich zu Schaden kommst, Dir keine diesen Schaden ersetzen!


Just my 2 cent.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil wenn man die Fähigkeit besitzt den Inhalt zu verstehen

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 18 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen