Autor Thema: Pfeil Tip Ghost 25 lbs  (Gelesen 1539 mal)

Offline Das Auge

  • Beiträge: 8
Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« am: 09.01.18, 16:00 »
Ahoi - ich brauch mal eure Hilfe,

Bearpaw Ghost 25 lbs
Mein Auszug liegt bei 28,5

Suche feine leichte Pfeile - Soll als Trainingsgerät dienen, womit könnte man
anfangen?

Spine ?
Spitze Gewicht ? 

Könnt mir da was empfehlen?

Danke

Lg Sven

Offline Steve.bsfd

  • Beiträge: 18
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #1 am: 09.01.18, 20:15 »
Hallo Sven, ich gehe mal davon aus, dass Du eher 3D schiesst. Ich habe recht gute Erfahrungen mit dem Bearpaw Penthalon Traditional Black gemacht (Schaft liegt preislich bei ca. € 5,-) . Für Deine Eckdaten würde ich Dir einen 800er Spine mit 100 grain Spitze bei 30" Länge empfehlen. Das sollte gut passen und der Pfeil wird ca. 300 grain wiegen. Solltest Du auch mal Target schiessen bzw. auch sehr dünne Pfeile mögen UND/Oder das Gewicht auf das minimum reduzieren wollen, wäre der Victory Archery VAP V3 noch meine Empfehlung (der liegt dann preislich aber eher bei € 10,-) Den allerdings eher mit 700er Spine in 30" Länge und einer Breake-off-Spitze 90-110 grain. Dieser Pfeil läge dann bei ca. 260 grain. Übrigens ein schöner Bogen, der Ghost  :tu:
Grüsse, Stephan


Offline spitfire

  • Beiträge: 76
  • fly now, pray later
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #2 am: 09.01.18, 21:29 »
Möchte mich nicht in Ratschläge einmischen. Aber 12 gpi finde ich bei einem 25# Bogen ein wenig überdimensioniert. Habe selbst den Tombow, der billige Bruder des Ghost mit 27# und schieße wesentlich leichtere Pfeile.

Offline Grombard

  • Beiträge: 50
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #3 am: 09.01.18, 22:19 »
Jupp.

Ich würde da auch eher zu den einfachen Easton Exordium oder Tyro Avalon Fertigpfeilen mit um die 1000er Spine tendieren.
Die liegen dann um die 220gn

700er mit 270gn schieße ich auf meinem 33#er
Irgendwas ist ja immer.

Offline Das Auge

  • Beiträge: 8
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #4 am: 09.01.18, 23:12 »
Hi, sehr nett von euch👍 Danke für die Mühe , dass ist genau dass was ich benötigte
- richtig soll auch für 3D und ab und an Scheibe sein, dann kann ich aktiv werden-

Ja, dass war mit dem Ghost - der erste Blick :))

Danke LG
Sven
« Letzte Änderung: 09.01.18, 23:17 von Das Auge »

Offline Steve.bsfd

  • Beiträge: 18
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #5 am: 09.01.18, 23:27 »
@ Spitfire > 12 gpp klingt natürlich schwer, ich habe aber Pfeile mit 700-800 Spine ohne Berücksichtigung weiterer Details empfohlen. Meine Schäfte haben einen gpi von 6,1 bzw. 5,1 beim 700er VAP. würde mich schon interessieren welcher Schaft mit diesem Spine noch viel leichter wird. Bei meiner Suche nach einem guten und sehr leichtem Schaft kam ich am VAP kaum vorbei. Ich nutze den 600er mit einem gpi von 5,5. Welche wesentlich leichtere Pfeile schiesst Du denn mit Deinem Tombow? genau das würde Sven sicher interessieren. Als Einmischung sehe ich das gar nicht  ;)
@ Grombard > meintest Du die CrossX Exordium? die liegen mit einem gpi von 6,32/1000spine sogar noch über dem Penthalon und sind deutlich schwerer als der VAP. Der Avalon Tyro ist ein günstiger Fertigpfeil, auf Grund seiner Kunststoff-Vane-Befiederung aber kaum beim Ghost einsetzbar. 1000er Spine wäre bei einer Spitze mit 70-90 grain dann auch etwas weich.

Sven, könntest Du mal sagen, welche Sehne Du einsetzt. Müsste ja eigentlich ein Whisper String von Bearpaw sein. Die wird dann eher als FF eingestuft, dann spricht jede Tabelle für einen 800er. Der Penthalon ist durch das Insert und die Schraubspitzen ja auch noch sehr variabel was das Spitzengewicht angeht. Ein Bogengeschäft in der Nähe wäre dann für das probieren von Vorteil.

Offline Das Auge

  • Beiträge: 8
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #6 am: 09.01.18, 23:56 »
Hi Stephan, ja ist Whisper drauf -
Ich denke auch die 800  mit leichter Spitze sind ein Richtwert - Danke mit dem Hinweis der Kunstoff Vane -

Hui ich hab auch was gefunden - das deckt sich mit euren Vorschlägen -
Da steht folgendes: 1000  Spine mit 30# Version mit 27# auf den Fingern und dabei beschleunigt der Ghost 1000er Slimline-Pfeile“
Aber Vater geht dann auf 600, wenn er denn schießt.


Offline Grombard

  • Beiträge: 50
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #7 am: 10.01.18, 07:19 »
@Steve
Ja, mein Fehler.
Cross X Exordium. Auf die gpi bei 1000 hatte ich jetzt nicht so genau geschaut.
Die 1200er die ich da habe wiegen mit 28,5" Länge 215gn

Den Tyro gibt es auch als Schaft.
Muss man halt die Federchen drankleben.
Und den in 1000 (knapp über 5gpi) mit leichter Spitze halte ich bei 28,5" Länge für durchaus geeignet bei einem 25# Bogen.

Aber wie du schon selbst schreibst.
Am besten ins Geschäft und ausschießen.

Irgendwas ist ja immer.

Offline Das Auge

  • Beiträge: 8
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #8 am: 10.01.18, 07:54 »
Guten Morgen ☀️Danke 🙏
ich weiß jetzt wo ich ansetzen kann.



Vielen Dank

Offline spitfire

  • Beiträge: 76
  • fly now, pray later
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #9 am: 10.01.18, 09:22 »
Weil danach gefragt wurde: ich schieße den Tombow mit einem 1500er Spine und 6,7 gpi. Nullpunkt 50 Meter. Also ziemlich flott. Habe aber nur 27 Zoll Auszug. Erfahrungsgemäß ist bei längerem Auszug ein tieferer Spine nötig. Also ist die Empfehlung mit 1000er bei 28,5 sicherlich gut, 1300er wären auch zu überlegen, Zauberformel: Rohschafttest  :wow:
Schieße Avalon Tyro. Von Penthalon Slimeline würde ich abraten. 

Offline Das Auge

  • Beiträge: 8
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #10 am: 10.01.18, 15:00 »
Hi,  danke für die Rückmeldung - ich fang mal mit 1000 an ...

Lg Sven

Offline spitfire

  • Beiträge: 76
  • fly now, pray later
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #11 am: 10.01.18, 15:18 »
Das ist sicherlich eine gute Wahl. Nachdem nun der Ghost kein Billigsdorferbogen ist, würde ich den 1300ern mit 50 Grains-Spitze auch eine Chance geben. M.E. lohnt es sich schon bei einem solchen Bogen ein paar Euro mehr für Pfeile auszugeben. Ein schöner Pfeilflug auf 50 Meter ist die Belohnung  :D und dazu kommt noch der Seelenfrieden  ;).
Pfeilwaage kostet auch nicht mehr die Welt.

Offline Esteban

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.584
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #12 am: 10.01.18, 20:20 »
800 ist bei weitem zu steif. Ich würde auch weicher als 1000 bleiben. Ich schiesse bei Bögen mit Fenster und 28" einen Spine von etwa 900 - bei 31" Auszug.
No captain can do very wrong, if he places his ship alongside that of the enemy ( Horatio Nelson, Battle of Abukir, 1798)

Offline spitfire

  • Beiträge: 76
  • fly now, pray later
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #13 am: 10.01.18, 20:26 »
bei Avalon kann man 1000, 1100 und 1300er mit Spitzen zwischen 50 und 90 grains auswählen. Fürs Tuning ziemlich gut, günstig und recht stabil
(bekomme keine Werbegebühren  ;))

Offline Das Auge

  • Beiträge: 8
Re: Pfeil Tip Ghost 25 lbs
« Antwort #14 am: 10.01.18, 21:46 »
Ja ok 👌 ich bin im. Boot : ) einen Satz 1300 werde ich auch probieren -

und die mit leichter Spitze - Vane mit 3 Zoll ausreichend ?

Lg Sven 

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 15 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen