Autor Thema: Wettkampfordnung DBSV  (Gelesen 768 mal)

Offline Dämon

  • Beiträge: 1.497
  • Met und Miezen.
Wettkampfordnung DBSV
« am: 10.12.17, 17:54 »
Glück auf

War jetzt lange nicht im Forum.

Bin heute über die 2017 Wettkampfregeln gestolpert im Netz. Seit wann ist denn der Bogenköcher für den Jagdbogen, sowohl als auch für den Langbogen wieder erlaubt.
Bin grad aus allen Wolken gefallen.

Gruß Dämon
Borderfan

Offline AST

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 4.380
  • "Primitive" means FIRST - (not worst)
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #1 am: 10.12.17, 18:05 »
... bei uns würdest du im Moment noch weich aufschlagen :green:

es liegt noch Schnee!
"Primitive" means FIRST - (not worst)

Offline Dämon

  • Beiträge: 1.497
  • Met und Miezen.
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #2 am: 10.12.17, 18:10 »
Hier ist Schneesturm.......  :whistle:
Borderfan

Offline Dämon

  • Beiträge: 1.497
  • Met und Miezen.
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #3 am: 10.12.17, 18:15 »
Muss neu sein seit Oktober......
Das dies am Jagdbogen geändert wurde war mir klar, zu hoch gekocht sind die Gemüter.
Aber jetzt auch Langbogen......

Egal ich freu mich....
Borderfan

Offline El Torrro

  • Beiträge: 3.701
  • CLUB MEPHISTO -Lefty Division! What else?
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #4 am: 10.12.17, 19:36 »
Du kannst auch Untergriff schießen und der Jagdbogen ist nicht mehr längenbegrenzt.
Gibbs Rule 9: "Never go anywhere without a knife."

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.108
  • formerly known as Rabe
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #5 am: 11.12.17, 18:39 »
Wurde irgend wann Anfang letzten Jahres beschlossen und gilt seit nach der letzten DM.


Daumenring darf man jetzt auch und die Regeln für Pb haben sich geändert - keine Materialbegrenzung mehr für den Bogen.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline AST

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 4.380
  • "Primitive" means FIRST - (not worst)
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #6 am: 11.12.17, 18:43 »
Wurde irgend wann Anfang letzten Jahres beschlossen und gilt seit nach der letzten DM.


Daumenring darf man jetzt auch und die Regeln für Pb haben sich geändert - keine Materialbegrenzung mehr für den Bogen.

So schafft man es auch Bezeichnungen / Begriffe ins Absurde zu führen...
"Primitive" means FIRST - (not worst)

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.108
  • formerly known as Rabe
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #7 am: 12.12.17, 09:46 »
Ob der Begriff Primitivbogen da jetzt noch angebracht ist, will ich gar nicht beurteilen.  :whistle:
Der Gedanke dahinter war wohl, dass es sinnlos ist etwas zu regulieren was man nicht kontrollieren kann.

Also ob in dem Griff jetzt Wolfram steckt oder zwischen Eibe und Hickory eine Lage Carbon versteckt ist, findet kein KR bei der Bogenkontrolle heraus. Dass Schützen mit 'Holzbögen' angetreten waren, in denen mehr steckte als von außen zu sehen, wurde schon lauter als hinter der Hand gemurmelt. Bevor man jetzt alle unter Generalverdacht stellt oder die Klasse wegstirbt, weil die ehrlichen Holzbogenschützen keine Lust mehr haben betrogen zu werden, ändert man die Regeln eben.

Ich habe mit dem Reflexbogen jetzt die Wahl: mit Holzpfeilen = Pb, mit modernem Pfeilmaterial = Jb.

Eine zusätzliche Bogenklasse wollte der DBSV nicht einführen, ansonsten hätte sich angeboten, Pb als Ein Stück Holz zu definieren, ohne Griffwicklung, Nockverstärkung aus Naturmaterial erlaubt, Holzpfeile. Und für die jetzige Pb Klasse einen neuen Begriff zu finden.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline AST

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 4.380
  • "Primitive" means FIRST - (not worst)
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #8 am: 12.12.17, 11:19 »
...die Sache kann man drehen und wenden wie man will - vielleicht haben die ehrlichen Holzbogenschützen jetzt keine Lust mehr, mit modernen Materialien konkurrieren zu müssen?
Wenn sich jemand betrogen gefühlt hat und auch beweisen kann, dass er betrogen wurde, weil Bögen nicht dem Reglement entsprochen haben, dann muss man nicht hinter Händen lauter murmeln, sondern man muss sich offiziell beschweren. Mit einer genauen Untersuchung kommt man solchen Sachen auf die Spur....und dann kann auch das Klassement korrigiert werden und der/die Betrüger an den Pranger gestellt werden, aus dem Verband ausgeschlossen werden, oder was es sonst noch für Maßnahmen gibt.
Dass es allerdings Entscheidungen zu "mehr Fairness" aufgrund von Gerüchten gegeben haben soll, halte ich in Zeiten von alltäglichen Fakenews für gefährlich...speziell wenn Wortbedeutungen ad absurdum geführt werden.
Da wäre es besser, man hätte diese neue Klasse umbenannt...in etwas, was die Gemeinsamkeit beschreibt:
Holzpfeilklasse?; SB (Simplebow ;)); oder sowas.
"Primitive" means FIRST - (not worst)

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.108
  • formerly known as Rabe
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #9 am: 12.12.17, 15:51 »
Kleiner Tip: tritt dem DBSV bei und mache einen Vorschlag.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline AST

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 4.380
  • "Primitive" means FIRST - (not worst)
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #10 am: 12.12.17, 16:05 »
Da mache ich vorher lieber beim TBVD mit :)
"Primitive" means FIRST - (not worst)

Offline Gundog

  • Beiträge: 1.667
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #11 am: 12.12.17, 16:07 »
Kleiner Tip: tritt dem DBSV bei und mache einen Vorschlag.
Ich habe seinerzeit als Mitglied Fragen gehabt... eigentlich sehr einfache ... aber keine Antwort bekommen ausser ein Grußwort des Präsidenten .

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.501
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #12 am: 12.12.17, 17:01 »
Da hast du genau ein Grußwort mehr bekommen als ich!

Ich hatte damals lediglich einen saudummen Spruch gedrückt bekommen von einem hohen NRW Präsidiumsmitglied nachdem ich mal angefragt hatte warum Meisterschaften in die Schulferien gelegt werden müüsen.

Gruß
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline El Torrro

  • Beiträge: 3.701
  • CLUB MEPHISTO -Lefty Division! What else?
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #13 am: 12.12.17, 18:17 »
Ich bin seit diesem Jahr raus aus dem DBSV. Einige Gründe habt ihr hier schon genannt. Das Gute an diesem Land ist die Verbandsvielfalt. Ich habe mir ein neues Eckchen gesucht und bin sehr zufrieden.
Gibbs Rule 9: "Never go anywhere without a knife."

Offline Gundog

  • Beiträge: 1.667
Re: Wettkampfordnung DBSV
« Antwort #14 am: 13.12.17, 06:58 »
Da hast du genau ein Grußwort mehr bekommen als ich!
Der eigentlich direkt angesprochene Sportwart hat nie geantwortet.

Ich hatte damals lediglich einen saudummen Spruch gedrückt bekommen von einem hohen NRW Präsidiumsmitglied nachdem ich mal angefragt hatte warum Meisterschaften in die Schulferien gelegt werden müüsen.
Egal wer es war.. ich kenne den auch ..

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 15 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen