Autor Thema: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018  (Gelesen 848 mal)

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« am: 29.11.17, 21:11 »
So, liebe Bogenfreunde,
heute stelle ich meinen neuen Bogen, den Hoyt Satori Jagdrecurve vor. Die Ansprüche waren hoch, nachdem ich vorher einen Border BD probiert hatte. Die 1700 € für den Border waren mir dann aber im Moment doch zu viel und so habe ich mich für die günstigere technischeren Alternative entschieden. Ich kann über's Shelf oder über eine Pfeilauflage schießen. Habe mich für die NAP Centerrest entschieden. Auch optisch sehr passend wie ich finde. Der Riser liegt gut in der Hand, für mich scheint er ausgewogen und mit den 21" sehr stabil und kein Handschock. Ich wollte gerne maximale Länge, weil ich einen gutmütigen, fehlerverzeihenden Bogen wollte. Gesamtlänge 66" bei 29" Auszug und damit 40# auf den Fingern.
Nun zum Highlight, den WA. Die normalen Hoyt Traditional gingen gar nicht, wenn man vorher einen Border geschossen hat. Also die teuren Hoyt  Carbon/Bambus drauf. Leider gab es die nur in der Fita Ausführung, mit den Traditional wäre ich auf nur 64" mit den large gekommen.
Also Uukha, ich mache es kurz, es sind die neuen 2018er VX+ geworden. Vorher die VX 1000 curve  geschossen, die sind etwas langsamer. Mit 34# komme ich mit meiner Risergröße und Auszug auf genau 40#. Absolut smooth, gerade am Ende butterweich und gefühlte 8# weniger. Und die gibt es auch im Traditional Look. Falls sich jemand für den Irbis interessiert, der ist baugleich mit dem VX1000 curve.
Zum Schluss noch den Griff gegen einen "roten" getauscht und mir eine Sehne vom Guido alias Stringwistler gekauft. Top Beratung  :tu: Habe eine Hybrid Sehne 16 Strang mit Whiskers Silencer drauf.
Bei den Pfeilen bin ich nach vielen Empfehlungen jetzt bei Aurel Agil 600er mit Bushing und G-Nock, Top Hat Combo 70 grain mit Protektorring, 3" Parabolfedern, 29,5" ,
« Letzte Änderung: 29.11.17, 21:28 von Soulsurfer »

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori
« Antwort #1 am: 29.11.17, 21:18 »
Hier ein paar Fotos  :wow:

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori
« Antwort #2 am: 29.11.17, 21:25 »
Und mehr...

Offline Martin Dabidabidu

  • Beiträge: 2.197
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #3 am: 29.11.17, 21:54 »
Obwohl ich ja auf die halbdunkle Seite der Macht gewechselt habe, gefällt mir die Kombi ganz gut.  :tu:

Für Andere könnte es noch interessant sein, wie schwer das Griffstück ist.

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #4 am: 30.11.17, 00:02 »
Du meinst bestimmt den Riser.  Wiegt 1155 Gramm. Ich habe noch einen Trophy Ridge 9" Stabi in black. Den hab ich mir eingebildet, hat nochmal ca. 250 Gramm mit 3 herausnehmbaren Gewichten. Hab mal ein Foto gemacht. Paßt optisch auch sehr gut, wer mehr Gewicht möchte.
« Letzte Änderung: 30.11.17, 00:12 von Soulsurfer »

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.511
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #5 am: 30.11.17, 08:21 »
Schicke technische Schießmaschine!

Wenn du mal an einen Chroni kommst würden mich die Meßwerte interessieren!

Gruß
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline wolf33

  • Beiträge: 10
  • ... auf dem Weg des Bogens.
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #6 am: 30.11.17, 08:34 »
 :wow: :wow: :wow:

... genau diese Kombination ist auch mein "Wunschsetup". Habe deine Ausführungen genau gelesen! Danke für alle Infos.  :tu: :tu: :tu:

Warte jetzt noch gespannt auf die Chronotests!  8)

Schöne Grüße
Wolf33
Border BD 40#
Bearpaw Redman 40#

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #7 am: 30.11.17, 09:05 »
 :thanks:
Das mit dem Chrono kann leider dauern.  :wueste: Und nicht jeder Laden hat einen. Mein Bogenspezl, der alles ultraleicht und schnell hat und auf jedes überflüssiges grain achtet, meint subjektiv 210-220. Ist halt nur seine Einschätzung. Mir ist er schnell genug.
Noch etwas schneller, dafür etwas weniger smooth soll der neue UUKHA XX sein.( der  HOYT-Satori-Traditional-Carbon-X-Tour auch). Konnte ich leider nicht probieren, da im Lieferverzug. Aber ich wollte ja vordergründig auch Komfort beim Auszug.
Ach ja, fast vergessen. Der Sound ist übrigens gut, auch ohne Silencer und mit relativ leichten Pfeilen.
« Letzte Änderung: 30.11.17, 09:30 von Soulsurfer »

Offline Engel

  • Beiträge: 14
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #8 am: 30.11.17, 11:09 »
mit relativ leichten Pfeilen.

Wie leicht denn genau? Wieviele grain haben deine Stöckchen denn?  :)

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #9 am: 30.11.17, 15:07 »
Mein Aurel Agil 600er , 29,5" Länge , 3" Saubuckel mit Bushing und G-Nock, TOP HAT 3D Combo mit Protektorring und 7" Wrap hat ein Gesamtgewicht (lt. Küchenwaage)
Von 19 Gramm = 295  gr,  FOC : 12,06
Pfeilkosten komplett 10,20€
 :V:

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #10 am: 24.01.18, 21:34 »
@ Rabu und andere Interessierte,
heute hatte ich Gelegenheit durch den Chroni zu schießen.
Mit den 600er Aurel Agil 210 fps
           700er AA 215 fps
Mein Kumpel hat mit seinen leichteren Pfeilen (Marke vergessen, aber um die 25 €) 230 fps geschafft.
Es gibt sicherlich schnellere WA, für mich jedoch schnell genug, vor allem mit dem weichen Auszug  :tu:

Offline RC Bogner

  • Beiträge: 15
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #11 am: 24.01.18, 22:37 »
Welche Standhöhe hat der Bogen?
Border BD
Teilzeit-BHC Hoyt Tribute traditionell

Offline Soulsurfer

  • Beiträge: 20
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #12 am: 24.01.18, 22:41 »
22 cm Standhöhe oder 8,66 Zoll

Offline RC Bogner

  • Beiträge: 15
Re: Hoyt Satori mit Uukha VX+ Modell 2018
« Antwort #13 am: 25.01.18, 12:03 »
Danke
Border BD
Teilzeit-BHC Hoyt Tribute traditionell

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 15 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen