Autor Thema: Endlossehne Ohren auffütterm  (Gelesen 2757 mal)

Offline cweg

  • Beiträge: 149
Re: Endlossehne Ohren auffütterm
« Antwort #15 am: 30.10.17, 22:53 »
Jepp, ich schieße das X auch auf meinem Blankbogen, dafür geht es gut, aber mein Schwerpunkt liegt mittlerweile auf LB und TRB und dafür nehme ich das X nicht.

Als Öhrchen- und Endengarn nehme ich geflochtene Angelschnur, ist weicher und geschmeidiger als zB Brownell
« Letzte Änderung: 30.10.17, 22:58 von cweg »
Recurve Alpsbow Shadow 62" 44# OTF
Langbogen Kienle Togiak 66" 50# OTF
Pfeile Holz und Carbon

Offline OKOK-Klaus

  • Beiträge: 257
Re: Endlossehne Ohren auffütterm
« Antwort #16 am: 31.10.17, 09:41 »
Was machst du denn mit den beiden losen Enden der Sehne?
Wenn du den Galgen quer gestellt hast , die zusätzlichen Fäden (egal was)einfach
ein Paar mal  fest um die Stange wickeln, danach "um's Eck" mit nem Stückchen Tape sichern.
Nicht zu fest wickeln, sonst ziehst du das zusätzl.Garn mit und produzierst eine Spirale unter dem Wickelgarn.
Wenn die Wicklung sitzt, ausdünnen.
So verschwendest du nur einige cm Garn.
 
Klaus
Autauga County Bowhunters

Offline Landbub

  • Beiträge: 71
Re: Endlossehne Ohren auffütterm
« Antwort #17 am: 31.10.17, 13:35 »
Hab mir nen Sehnengalgen gebaut wo die "Türme" aus Alu sind, da rutscht die Sehne sehr, was es leicht macht beim "ausdrehen" zum wickeln der Sehnenenden, aber eben die Fäden kaum Reibung haben. Hab das nun mal gelöst indem ich oben Gaffatape rumgemacht hab und zum Ohrenwickeln die Sehne da drauf schieb. So kann das dann klappen wie Du geschrieben hast.

ist jetzt kompliziert erklärt - wenns interessiert mache ich gerne Fotos. Aber beim Sehen bauen hat jeder irgendwie seine eigenen Vorgehensweise. Eure Tipps haben auf jeden Fall schon geholfen.

Offline OKOK-Klaus

  • Beiträge: 257
Re: Endlossehne Ohren auffütterm
« Antwort #18 am: 01.11.17, 05:48 »
Habe Gestern zum ersten mal mit meinem neuen Spigarelli Galgen eine Sehne gebaut.
Der hat an den Pins noch kleine Schrauben, an denen kann man alles gut fixieren.
Außerdem ne Kurbel, mit der du die Spannung  machst,
echter Luxus im Vergleich zum vorherigen Eigenbau.

Klaus
Autauga County Bowhunters

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 14 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen