Autor Thema: Starter set  (Gelesen 4224 mal)

Offline OKOK-Klaus

  • Beiträge: 257
Re: Starter set
« Antwort #75 am: 13.11.17, 07:35 »
Hör dich mal um wer eine Stanze hat.
Mach dir einfach mal extra flache, den Speed-Unterschied solltest du spüren.
Zur Not geht auch eine Haarschneide-Schere (Microverzahnt)
Du musst dich entscheiden: Je laut-desto langsam
Ach ja, mit dem Drall kannst du natürlich auch noch experimentieren.
Von gerade bis gewunden mit max. offset.
Bitzenburger ist da ungeschlagen.
Autauga County Bowhunters

Online rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.457
Re: Starter set
« Antwort #76 am: 13.11.17, 08:20 »
Ganz ehrlich?

Du fängst gerade erst an. Den Unterschied zwischen den Federformen wirst du lediglich optisch und am Geräusch erkennen!

Schieß einfach was dir am besten gefällt.

Und dann einmal,..........................  später ......................., kannst du dir Gedanken über die Pfeiloptimierung machen.

Wichtiger ist das du die Federn vernünftig geklebt bekommst, also einfach erst mal das handwerklliche üben und schiessen was gefällt.

Mach dir nicht zuviele Gedanken sondern such dir einen Trainer (so einen in echt, real und lebendig, nicht per youtube), laß es dir zeigen und übe!


Gruß
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline NamenloserHeld91

  • Beiträge: 41
Re: Starter set
« Antwort #77 am: Heute um 11:33 »
Zitat
Hör dich mal um wer eine Stanze hat.
Mach dir einfach mal extra flache, den Speed-Unterschied solltest du spüren.
Zur Not geht auch eine Haarschneide-Schere (Microverzahnt)
Du musst dich entscheiden: Je laut-desto langsam
Ach ja, mit dem Drall kannst du natürlich auch noch experimentieren.
Von gerade bis gewunden mit max. offset.
Bitzenburger ist da ungeschlagen.

Oh ja ne Stanze wäre nett. Ich benutz gerade ein roll Messer funktioniert ganz gut. Haben Stanzen mehrere Formen?
Eigentlich mag ich laut aber mit meinem neuen Bogen geh ich maximal Speed und wenig Stabilisierung.
Wie stark kann man den Federn ein Drall geben bevor es wieder negativ wird?
Kann man Federn Fetten? Die Klatschen bei Starken Regen an. Ich benutzte gerade Bearpaw Gans.

Zitat
Ganz ehrlich?

Du fängst gerade erst an. Den Unterschied zwischen den Federformen wirst du lediglich optisch und am Geräusch erkennen!

Schieß einfach was dir am besten gefällt.

Und dann einmal,..........................  später ......................., kannst du dir Gedanken über die Pfeiloptimierung machen.

Wichtiger ist das du die Federn vernünftig geklebt bekommst, also einfach erst mal das handwerklliche üben und schiessen was gefällt.

Mach dir nicht zuviele Gedanken sondern such dir einen Trainer (so einen in echt, real und lebendig, nicht per youtube), laß es dir zeigen und übe!

Lol. Das ist ein Typscher Call Center Antwort. "Sind sie sicher das ihr Computer angeschaltet ist"
Also was Trainer angeht hab ich mich umgehört. Keine Chance.
Hier meine Liste was mein Trainer können muss:
-Klar Asiatische Schuss Technik (Chinesisch)
-Darf auf keinen Fall Jahre vorher Mediterran Geschossen haben.
-Auf keinen Fall darf Zielen beigebracht werden.
-Anschluss zum berittenen Reiten wäre natürlich nett. Viele Asiatische Techniken sind dem Pferd maß geschnitten.

Da Bogenschießen ausgestorben ist kann ich es auch gleich neu "erfinden" an den stellen wo Informationen dünn sind.
Man wird das verstaubte Zeug nicht wiederbekommen in dem man Bücher 1 zu 1 nachmacht. Man muss an vielen stellen selbst denken.

Zu mal ich schon selbst Schüler hab! Die Leute mögen meinen Militärischen style. Ich bekomme immer mehr anfragen. Bald hab ich genug um ein Gotcha Team zu Gründen.


Offline AST

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 4.273
  • "Primitive" means FIRST - (not worst)
Re: Starter set
« Antwort #78 am: Heute um 12:05 »


Oh ja ne Stanze wäre nett. Ich benutz gerade ein roll Messer funktioniert ganz gut. Haben Stanzen mehrere Formen?
Eigentlich mag ich laut aber mit meinem neuen Bogen geh ich maximal Speed und wenig Stabilisierung.
Wie stark kann man den Federn ein Drall geben bevor es wieder negativ wird?
Kann man Federn Fetten? Die Klatschen bei Starken Regen an. Ich benutzte gerade Bearpaw Gans.


Lol. Das ist ein Typscher Call Center Antwort. "Sind sie sicher das ihr Computer angeschaltet ist"
Also was Trainer angeht hab ich mich umgehört. Keine Chance.
Hier meine Liste was mein Trainer können muss:
-Klar Asiatische Schuss Technik (Chinesisch)
-Darf auf keinen Fall Jahre vorher Mediterran Geschossen haben.
-Auf keinen Fall darf Zielen beigebracht werden.
-Anschluss zum berittenen Reiten wäre natürlich nett. Viele Asiatische Techniken sind dem Pferd maß geschnitten.

Da Bogenschießen ausgestorben ist kann ich es auch gleich neu "erfinden" an den stellen wo Informationen dünn sind.
Man wird das verstaubte Zeug nicht wiederbekommen in dem man Bücher 1 zu 1 nachmacht. Man muss an vielen stellen selbst denken.

Zu mal ich schon selbst Schüler hab! Die Leute mögen meinen Militärischen style. Ich bekomme immer mehr anfragen. Bald hab ich genug um ein Gotcha Team zu Gründen.



- es gibt Stanzen, da kann man die Stanzmesser tauschen und andere Federformen stanzen
- max. Speed und min Stabilität schließt Drallbefiederung eigentlich aus, denn Drall führt zu mehr Stabilität und weniger Speed
- klar kann man Federn fetten.... (im Angelbedarf gibt es glaub ich Entenfett für sowas) - ob es sinnvoll ist???? Bei starkem Regen klatschen alle Federn irgendwann an, ausser Plastikvanes......
- auch wenn es wahrscheinlich keinen Trainer in D gibt, der deinen Ansprüchen gerecht wird, wirst du die von dir angestrebten Schußtechniken nicht aus YT Vids und Büchern richtig lernen: du kennst zum Einen den Backround der YT-Filmdarsteller nicht und zum Anderen hast du kein aktives Feedback.
- jeder Mensch, der versucht irgendwas zu treffen, zielt - auch jeder Bogenschütze. Bitte nicht zielen mit visieren verwechseln, denn das macht deine Argumentationkette nicht glaubhaft, sondern zeigt einfach, dass du eigentlich nicht weißt, wie es funktioniert.
- man kann vom Pferd schießen, man kann auch vom Boden schießen: Der Zweck bestimmt die Art!
- wenn Bogenschießen ausgestorben wäre, würde es sowas wie dieses Forum nicht geben, sondern wir würden uns alle in einem "Historischen Forum" vergnügen.
- Bücher bilden in ihrer Darstellung einen Moment ab.
- Von was bist du denn Meister, damit wir wissen, was du deinen Schülern beibringst...?
"Primitive" means FIRST - (not worst)

Offline Absinth

  • Beiträge: 270
  • left handed
Re: Starter set
« Antwort #79 am: Heute um 12:18 »
...
Zu mal ich schon selbst Schüler hab! Die Leute mögen meinen Militärischen style. Ich bekomme immer mehr anfragen. Bald hab ich genug um ein Gotcha Team zu Gründen.

Erinnert mich eher an die Neugründung der GST...   :green:


Absinth
nihil sine deo

Offline sneaky

  • Beiträge: 574
  • TU WAS DU WILLST ! DIE LEUTE REDEN SOWIESO.
Re: Starter set
« Antwort #80 am: Heute um 12:26 »
Zitat

Oh ja ne Stanze wäre nett.  Haben Stanzen mehrere Formen?
Zitat

http://free-archers.de/forum/index.php/topic,39297.0.html

Offline Simon Thumb

  • Beiträge: 108
  • narf
Re: Starter set
« Antwort #81 am: Heute um 12:30 »
Ab wieviel Jahren Mediterranesenabstinenz ist man denn wieder halal? :D
"Pfeil und Bogen ist für uns alle Neuland." - Angela Merkel

Offline Trasher

  • Beiträge: 557
  • Relax
Re: Starter set
« Antwort #82 am: Heute um 13:40 »
Zitat
Erinnert mich eher an die Neugründung der GST...   



Zumindest gab es da eine ganze Menge namenlose Helden! :evil: 
Wer lesen kann ist klar im Vorteil wenn man die Fähigkeit besitzt den Inhalt zu verstehen

Online rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.457
Re: Starter set
« Antwort #83 am: Heute um 14:04 »
O.k.,

Wenn ich das zusammenfasse schießt du erst sehr kurz Bögen, hast keinen Trainer, dein Bogen ist noch im Versand ( anderer Threat) hast einen Schüler dem du im militärischen Style beibringst was du auf YouTube gesehen hast!

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber dir den Hinweis nicht vorenthalten dein Tun eventuell noch einmal zu reflektieren.

Wahrscheinlich klingt das alles nur etwas speziell und ist in Wirklichkeit ganz anders,

Ich wünsche dir die Ruhe das zu lernen was du möchtest und die Schritte nacheinander und nicht gleichzeitig zu setzen, sonst lernt man nicht laufen sondern hüpfen!

Gruß Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline roscho

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 40
Re: Starter set
« Antwort #84 am: Heute um 15:39 »
Ich wollte zu diesem Thread eigentlich nix schreiben, aber da ich seit vielen Jahren Taiji und QiGong als chinesische Künste übe, muss ich jetzt doch:

Bei asiatischen Kampfkünsten (und da gehört Bogenschiessen sicher dazu) wird sehr viel Wert auf eine authentische Weitergabe über eine Linie von Meistern gelegt, soviel zu der Aussage das verstaubte Zeug muss man nicht übernehmen.

Wer sich aktuell sehr um die Wiederbelebung eines authentischen Stils des chinesischen Bogenschiessens bemüht ist Justin Ma - der hat auch ein sehr gutes Buch „The way of Archery“ dazu geschrieben.

Wenn du wirklich chinesisches Bogenschiessen lernen willst, dann überlege dir erst welchen Stil (DAS chinesische Schießen) gibt es nämlich nicht, genauso wie DEN chinesischen Bogen und dann such dir gute Originalquellen und setz dich damit auseinander.
Und vergiss den Quatsch mit dem nicht Zielen, das hat AST schon schön geschrieben, JEDER zielt - nur nicht jeder visiert.

Des weiteren sind viele chinesische Stile Infantrie bzw Fussstile, die Chinesen waren im Gegensatz zu den Mongolen lange Zeit kein Reitervolk.


Online grumpf

  • Beiträge: 178
Re: Starter set
« Antwort #85 am: Heute um 16:36 »
Gute Antwort Roscho.

Wenn Du wirklich chinesisch Schiessen möchtest, findest Du auf der folgenden Website viel Material zum Reflektieren:
https://www.chinese-archery.de/chinese-archery-herzlich-willkommen-zhong-guo-jian-zhu-huan-ying

VG grumpf

P.S: Die meisten Europäer haben mediteran angefangen, woran das wohl liegt??
Wer trifft, ist nur zu faul, seine Pfeile zu suchen.

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 15 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen