Autor Thema: Empfehlung gesucht:Welche Pfeilauflage für Hoyt Excel oder ähnliches mit Button?  (Gelesen 1260 mal)

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.523
Hallo zusammen liebe Metallmittelteil-Schützen,

ich möchte ein Hoyt Excel mit Button schiessen und brauche Empfehlungen welche Pfeilauflage gut passt/funktioniert.

Ich könnte einfach die Hoyt Superrest nehmen, finde die aber nicht richtig schön und mag eigentlich nichts geklebtes.

Was benutzt ihr denn? Die Cartel passt zum beispiel nicht, da das Mittelstück zu breit ist. (wird auf der der Aussenseite montiert und der FInger passt dann nicht.)
Die meisten Auflagen die ich sehe sind geklebt, geschraubt wäre mir aber lieber.

Schreibt mir doch mal was euch da einfällt, und auch gern was ihr montiert habt.
Mit Foto wäre toll.

Danke

Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline SilentEntry

  • Beiträge: 1.589
  • www.silententry.de
Hi Ralf,
Ich finde, es gibt nichts besseres als die Shibuya. Die ist auch zum aufkleben, aber ich kann persönlich damit bisher am besten klar. Egal ob hoyt recurve oder winwin.

Gruß,
Michael

Offline El Torrro

  • Beiträge: 3.709
  • CLUB MEPHISTO -Lefty Division! What else?
Gibbs Rule 9: "Never go anywhere without a knife."

Online cweg

  • Beiträge: 172
Spigarelli ZT ist der bewährte Klassiker. Gut einstellbar, da klappert nix und robust ist das Teil ohne Ende. Auflagefinger kann man nachkaufen.
Recurve Alpsbow Shadow 62" 44# OTF
Langbogen Kienle Togiak 66" 50# OTF
Pfeile Holz und Carbon

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.523
Welche Spigarelli ZT passt denn?

Da gibt es doch verschiedene Versionen, oder?

Gruß
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Online cweg

  • Beiträge: 172
Recurve Alpsbow Shadow 62" 44# OTF
Langbogen Kienle Togiak 66" 50# OTF
Pfeile Holz und Carbon

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.523
Danke!

Die shubuya ist sicher klasse, ich mißtraue aber immer Klebeverbindungen, (Auch weil sie beim ersten Kleben perfekt sitzen müssen)

Ich habe mir mal die Spigarelli Version A bestellt.

Gruß
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline ffump

  • Beiträge: 51
Die Shibuya hatte ich auch eine Zeitlang und finde die auch toll, da der Finger extrem wenig Widerstand bzgl. der Federn leistet aufgrund des niedrigen Gewichtes.

Nachteilig finde ich, dass ohne Klicker der Pfeil bei Wind von der falschen Seite von der Auflage rutschen kann.
Und bei mir ist der Finger weich geworden ohne zu brechen. Dadurch war die Auflage nicht mehr definiert; bis ich es gemerkt und den Finger getauscht habe.

Das genaue Aufkleben erleichtert sich dadurch, dass man vor Kleben die genaue Lage mit Edding anzeichnet.

Ich habe jetzt auch die Spigarelli. Durch das gebogene Ende des Fingers habe ich auch bei Seitenwind keine Probleme. Allerdings neigt die Spigarelli zum Klappern. Dann muß man die Schrauben für den Finger etwas nachjustieren.

Mit freundlichen Grüßen

ffump

Online cweg

  • Beiträge: 172
Das Klappern kann ich nicht bestätigen,  aber ich habe dort, wo der Finger ans Mittelteil schlägt ein dünnes Stück Gummi zum Schutz angeklebt, geht super, Klebevand sollte es aber auch tun.
Recurve Alpsbow Shadow 62" 44# OTF
Langbogen Kienle Togiak 66" 50# OTF
Pfeile Holz und Carbon

Offline ffump

  • Beiträge: 51
Ja das mit dem Gummi ist schon gut, aber bei mir und einer Kollegin war das mehr so ein Nachdröhnen.
Und man merkte, dass der Finger Spiel hatte.
Das war durch das Nachstellen erledigt.

Vielleicht nur Einzelfälle.

Mit freundlichen Grüßen

ffump

Offline Dryad

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 1.622
  • The 7 P`s
Gabriel BiDrop und den Edelstahlbutton von Gabriel. Shibuya ist schön aber auch schön filigran. Mir ist einmal der Finger gebrochen weil ich hängengeblieben bin und ein mal bei heissem Wetter gab das Tape auf und die Auflage flog davon.Manchmal versagt die Fingerklemmung( all das innert 3 Monaten).Beim 2. Modell war aber alles gut.
Ist ne super Auflage für die Fitawiese oder die Halle. Nix fürs Gelände. Die Gabriel ist bisher absolut zuverlässig, einfach einzustellen, alle nötigen Inbusse dabei. Sehr starker Auflagefinger super Funktion.Der Button ebenfalls. Der ArcSysteme Magnetbutton war auch sehr gut, habe den nur verkauft weil er mir zu lang rausstand. Fumktion war top.
Shibuya, WinWin und Beiterbutton sind ebenfalls top. Vom Preis tun sich die Topbuttons aber eh nicht viel. Deshalb ist mein Tip Gabriel oder Beiter. Gabriel ist stabiler, Beiter lässt sich einen Tick präzieser einstellen. Für beide gibt es problemlos Ersatzteile. Finger weg von den Billigdingern, wer da kauft kauft doppelt und dreifach.
Bei den Auflagen sind die Spigerellis  auch sehr gut, hatte die ZT,  war einwandfrei. AAE kenne ich nur vom Sehen, scheinen aber auch zu taugen.
Im Zweifel so stabil und einfach wie möglich.

Glück Auf

« Letzte Änderung: 21.06.17, 17:11 von Dryad »
"Among the many misdeeds of the British rule in India, history will look upon the act of depriving a whole nation of arms, as the blackest." M.Ghandi

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.523
.............
Im Zweifel so stabil und einfach wie möglich.
....

So sehe ich es auch!

Ich hab noch einen Decut Microbutton, den probier ich zuerst ob er reicht. Ansonsten muss ein Beiter her (kenn ich noch von meiner FITA Zeit).

Wenn mein Spielzeug fertig ist stell ich es mal vor .....

Gruß
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Offline norbert schliebener

  • Beiträge: 1.360
Gabriel Button und Auflage zusammen ist schon schön.

Oder Beiterbutton mit Gompy Klebeauflage.

Oder Oder Oder

Online cweg

  • Beiträge: 172
Der Decut Button ist gut, ersetzt man den Messingstößel gegen einen Beiter (der Schwarze, 36mm) und kauft noch Beiter Federn dazu, hat man einen sehr guten Button. Die Verarbeitung und Präzision der Trommel hält mit Beiter zwar um Längen NICHT mit, aber es reicht auf alle Fälle. Lisa Unruh war mit so einem Button letztes Jahr zur WM ;-)
Recurve Alpsbow Shadow 62" 44# OTF
Langbogen Kienle Togiak 66" 50# OTF
Pfeile Holz und Carbon

Offline Dryad

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 1.622
  • The 7 P`s
Nicht falsch verstehen, Ich glaube der Button ansich wird überschätzt. Nur wenn ich mir schon so ein Ding dranschraube  und ich die Wahl habe zwischen High End für 90,- und normal oder  Lowtech für 10,- bis 40,- spare ich persöhnlich lieber noch eine kurze Weile und nehme die teure Variante.
Ist halt auch einfach Spass dabei was in der Hand zu haben in das der Hersteller etwas Herzblut steckt. Dabei ist es mir wurscht ob der Hersteller  aus D oder sonstwo her kommt.
Den Gabrielteilen wohnt einfach eine gewisse Solidität und schlichte  No Nonsens Art inne.
Ausserdem bin ich ein Snob, an einem Decut Button für meinen High End Pfeilewerfer würde ich persöhnlich kaputtgehen. 8)
Unabhängig davon, die BiDrop Auflage kann ich absolut empfehlen. Ist sie besser als die ZT, weiss nicht genau. Die Bewegung nach unten und zur Seite scheint gut zu klappen, die Verarbeitung ist Top.

Glück Auf
« Letzte Änderung: 21.06.17, 19:11 von Dryad »
"Among the many misdeeds of the British rule in India, history will look upon the act of depriving a whole nation of arms, as the blackest." M.Ghandi

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 16 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen