Autor Thema: Zielscheibe bauen  (Gelesen 19091 mal)

Wald-Wesen

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #15 am: 17.05.15, 21:42 »
falls der jute sack aus gründen der optik nicht so ansprischt, habe mir von einer befreundeten schneiderin 2 stück aneinander nähen  und in eine runde form bringen lassen. so ist es ne rundscheibe, mit spray dosen schwarz, blau, rot und gelbe  drauf geklatscht... sieht auf dem ersten blick aus wie ne alte strohscheibe, nur dass sie um einiges mehr aushällt.

Tipp zum inhalt : bei leichteren zugewicht bissl folie raus und damit die form des sacks wieder stimmt, das ganze mit trittschall dampfung "strecken", also das zeug was unter boden laminat verlegt wird. ist im übrigen auch foam, aber nicht in der gewohnten foam zielscheiben qualität. erfüllt aber im klitzen kleinen auch den zweck, nur iiiiiirgendwann muss es ausgetausch werden

Tipp Teppiche : wenn ein paar euronen über sind, outdoor teppich ausm bauhaus. 1. wasserfest, also mit guter aufhängung kanns getrost bei wind und wetter auch draussen bleiben
und 2. nicht sooooo teuer... ist was her, aber mein selbgebasteltes gestell im garten (2x2 meter) bestehend aus 6 Lagen teppich hat glaub ich um die  50- 60 tacken gekosten. Bisherige maximal belastung 55 lbs recurve mit bambus pfeil. läuft....

Alternative:  Förderbandgummis auch,  ein guter pfeil stop. einfach eine lage an 2 pöller links und rechts spannen (nicht zuuu straff aber ruhig "grade" und nicht durchhängend). Hällt allem stand, nachteil schwer aber hällt auch für draußen ewig. zu bekommen in bergwerken (die sind froh wenn die einer abholt) oder bei verienzelten schrottplätzen

stöckchenschubser

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #16 am: 18.05.15, 08:54 »
Förderbandmatten sind Schrott, da kann man mit Holzpfeilen auch direkt gegen eine Mauer schießen,
diverse Carbonis mit genug feet platzen auch daran.
Habe mal auf einem Turnier 7 0der 8 Pfeile geschrottet, alle am Backstop aus eben diesen Matten.

Irgendwie verstehe ich diesen ganzen Aufwand teilweise nicht mehr.
Profeesionelle Ziel sind von der Haltbarkeit her im Langzeitvergleich fast immer günstiger,
Also wozu Teppich für 60€ kaufen, wenn ich für 80€ ne Superbutt bekomme, die besser stoppt,
und länger hält.
« Letzte Änderung: 18.05.15, 08:59 von stöckchenschubser »

Wald-Wesen

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #17 am: 18.05.15, 10:43 »
@ stöckchenschubser
magst du mich eventuell aufklären, superbutt sagt mir grad nix
50- 60 euro ergaben sich aus dem gesammten pfeifalng in größe 2x2 meter, also teppiche + ner recht massiven holzkonstruktion wos dran hängt und das ganze wird wind und wetter stand halten. bin ja faul, einmal gebaut, es steht, pfeilfang erledigt, nie mehr drum kümmern :)
die fertig pfeifänge die man sonst in dieser größenordnung kaufen kann.... also kenn da nix in dieser preisklasse und manche basteln halt auch gern

Offline RoBer

  • Beiträge: 68
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #18 am: 18.05.15, 15:21 »
versuche doch mal Viscoschaum im Jutesack, hab auch welche damit gemacht und
die Pfeile dringen bei 42Ibs maximal 5 cm ein auf einer entfernung von ca. 8 m.

 :tu:
Mal bist du Hund, mal bist du Baum

stöckchenschubser

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #19 am: 18.05.15, 16:39 »
Waldwesen,

basteln ist eine feine Sache, mache ich auch gerne, aber wenn sie dauerhaft teurer wird
als etwas gekauftes, bleibt der Bastelkeller bei mir zu.

Superbutt ist das Prinzip hier:
https://www.quicksarchery.co.uk/superbasket/images/products/301/s_qt17_21_13.jpg

So etwas ähnliches aber genau so Langlebiges kann man sich wunderbar selbst basteln,
entweder man kauft die Ersatzstreifen in ausreichender Menge, oder etwas ähnliches
Etafoam vom 3d to do. Immer nur die zerschossenen Streifen wechseln und die Scheibe hält ewig.

Wald-Wesen

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #20 am: 18.05.15, 18:48 »
ah ok, kannte die bezeichnung dafür noch nicht.

ja klar, anfangs auch überlegt, aber in meinem fall:  für meine schießanbahn im garten währen die nix für mich.
Wie schon gesagt 2x2 Meter um den zaun zu sichern und zum wohle der nachbarn halt. um diese maße zu erreichen bräuchte ich dann 4-5 von den superbutts und dann währen wir bei   
320-400 Euro. nicht bedeutent weniger ist es wenn man sich den etafoam so kauft.... pfeilnetze für starke bögen fast noch teurer und ich persönlich hätte bei denen dann immer noch ein mulmiges gefühl...
joa Sorry, des mag ich nicht ausgeben. die kohle würde eher direkt in ne neue flitze fließen :D
zum verständnis, die konstruktion dient als pfeilfang, die eigentliche zielscheibe steht davor. und des teppich dings wird ja auch nur sehr selten getroffen. grob geschätzt....
ich persönlich geb dann lieber mal in ein paar jahren noch mal grob 50 euros aus um die teppiche zu erneuern statt die wirklich wunderschönen superbutts fast nutzlos vor der hecke stehen zu haben
aber darf ja jeder so machen wie er mag


Wald-Wesen

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #21 am: 18.05.15, 19:28 »
hoffe es klappt mit dem bild hochladen
so sieht des ganze aus, der aus resthözern gebaute scheibenständer wird noch ein wenig in der höhe gekürzt und links und rechts an der teppich halterung kommt noch ne konstruktion dran, um 2 bambus garten fackeln dran zu machen, für die grill abende und so :) leider erst wenn die doofen speicher fenster restauriert sind -.-

stöckchenschubser

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #22 am: 18.05.15, 21:57 »
Klar, als Sicherheitsbackstop sind die Butts zu viel,
falls du mal neu bauen musst, Holzwolleballen sind superb und auch noch Öko.

Wald-Wesen

  • Gast
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #23 am: 18.05.15, 22:08 »
Jau, und auch optisch wunderschön

Offline Egil1992

  • Beiträge: 2
Re: Zielscheibe bauen
« Antwort #24 am: 24.11.16, 09:05 »
Hallo,
bin den glückliche besitzer einpaar alte Sofa Kissen und plane eine Zielscheibe zu bauen :)
Ich habe an eine Holzstruktur gedacht und Kückendraht mit diese Kissen Schaumstoff drin.
Was denkt Ihr davon?

würde ich von abraten, die Pfeile fliegen dann durch die Kissen meistens durch und schmettern mit Spitze direkt gegen die Wand dahinter.
Ist ein Pfeilkiller, spreche aus Erfahrung :D ... Aber günstige Scheiben aus Foam gibts ja mittlerweile genug :)

Offline rabu

  • Globaler Moderator
  • Beiträge: 2.486
Zielscheibe bauen
« Antwort #25 am: 07.12.17, 16:44 »
Weil ich mir die goldene Schaufel verdienen will hab ich den alten Threat mal ausgebuddelt!   :wow:

Ich bin über eine schöne DIY Anleitung zum Scheibenbau gestossenden ich euch zeigen wollte:

https://www.youtube.com/watch?v=-4zhWIpX61w

Liebe Grüße
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 17 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen