Autor Thema: Black Widow Bows  (Gelesen 87509 mal)

tecum-tha

  • Gast
Re: Black Widow Bows
« Antwort #15 am: 07.11.12, 22:05 »
n.a.
« Letzte Änderung: 12.02.13, 19:44 von tecum-tha »

Venator

  • Gast
Re: Black Widow Bows
« Antwort #16 am: 07.11.12, 22:14 »
@tecum tha
Das ist auch kein Vergleich der Bögen, lediglich meine eigene Erfahrung. Service oder Garantie bei HB sind excelent.
Möglicherweise hatte ich mit den Redman einfach nur Pech. Rein optisch gefällt mir der Redman sogar besser.
Was Auszugsverhalten und Ruhe angeht kommt der Redman nicht mit.

Venator

Offline rook

  • Beiträge: 348
Re: Black Widow Bows
« Antwort #17 am: 07.11.12, 22:27 »
@tecum

Bloedsinn ist das bestimmt nicht...

Sofern ich es verstehe, lebst Du in den Vereinigten Staaten.
Genau deshalb solltest Du doch die manchmal abstruse Haftbarkeit der Hersteller verstehen.
Nicht umsonst liegen in jedem kleinen Päckchen der Lieferung von BW ein Beilagezettel dabei, welches sämtliche Sicherheitsvorschriften beinhalten.
Deren Inhalt hat schon absurde Lachanfälle hervorgerufen.

-Nun Gut.
Das ein kleiner Bogenbauer (egal wie genial er auch sein mag) natürlich "Alles" herstellen kann ist eine Sache.
Aber,- ob Er auch die Haftung und Garantie übernimmt,- und das bei einem schweren Unfall z.B...

Ich möchte kaum daran glauben...


tecum-tha

  • Gast
Re: Black Widow Bows
« Antwort #18 am: 08.11.12, 00:09 »
n.a.
« Letzte Änderung: 12.02.13, 19:44 von tecum-tha »

Offline Karly

  • Kalendermoderator
  • Beiträge: 4.340
  • With the license to kill.
Re: Black Widow Bows
« Antwort #19 am: 08.11.12, 00:24 »
Ich glaube Dir ist der Unterschied zwischen "Warranty" und "liability" nicht so ganz bewusst...

Dann Erkläre doch bitte den Unterschied so das es kein Interpretationsmöglichkeiten gibt ?
« Letzte Änderung: 08.11.12, 00:55 von Karly »
Was 99% der sogenannten Tierschützer betreiben ist einfach nur das ausleben einer unbehandelten Geisteskrankheit!

Offline Gantenbert

  • Beiträge: 1.997
  • Wer jung kein «Stürmi» ist, ist mit 40 ein Sauhund
Re: Black Widow Bows
« Antwort #20 am: 08.11.12, 00:51 »
Ich bin der User von TJs Widow und hab (für seinen sehr, sehr fairen Preis) nen Spitzenbogen gekriegt. Die neueren Modelle sind optisch arschgeile Geschosse, sicher hervorragende Bögen, aber schon etwas happig im Preis. Trotzdem fang ich an zu sabbern, wenn ich sie seh. Aber für das Geld (und weniger) kriegt man schon hervorragende Custumbögen. Second Hand: Jederzeit wieder.
Die herrschenden Ideen einer Zeit waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse.<br />K.M.

Tatar

  • Gast
Re: Black Widow Bows
« Antwort #21 am: 08.11.12, 14:17 »
Hm,

interessante Aussagen, Danke....

Vieleicht bricht bei mir ja mal Reichtum aus so das ich auch
mal die BW spazieren führe,- abgeneigt bin ich in keinster Weise...

Vielen Dank für eure Rückmeldung

Offline Gantenbert

  • Beiträge: 1.997
  • Wer jung kein «Stürmi» ist, ist mit 40 ein Sauhund
Re: Black Widow Bows
« Antwort #22 am: 08.11.12, 18:32 »
Und ich gehör zu den Weirdows, die das Widowdesign schlicht geil  finden. Wenn nicht zu viele Zierlamibate und so dran sind. Du kriegst für weniger Schotter was mindestens gleichwertiges (ich behaupte deutlich besseres) bei Azrael oder Karlson (ulf jantzen). Die Mephistos, dies über Azrael gibt sind allerdings Hybridtakedowns. Eigentlich seh schön, kompakt und leise, aber optisch nicht so mein Ding. Von performance und Preis tun die sicb nicht viel. In den USA gibts natüich customschmieden mit sehr moderater preispolitik, super Produkten und lrima Service. Z.B. Bezaleel. Aber dann mommt halt immer Zoll und Shipping dazu.
Die herrschenden Ideen einer Zeit waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse.<br />K.M.

Offline Halvarson

  • Beiträge: 680
Re: Black Widow Bows
« Antwort #23 am: 08.11.12, 19:53 »
Der Trend geht zu ner Zweit- oder sogar Drittwidow, wobei ich erst warten muss, ´dass die Kinder aud´s dem Haus sind und ich wieder dafür was sparen kann. Hätt schon gern ne One Piece, weils die damals leider nicht gab.
bei odin - rechtschreibfehler sind gewollt und auch als solche zu akzeptieren

Offline Wolverine

  • Beiträge: 5.495
  • Blackhill Bowhunter, rapidus subitus mellitus
Re: Black Widow Bows
« Antwort #24 am: 08.11.12, 19:58 »
ja ich spekulatius auch mit einem Bögelchen aus dieser Fertigung :whistle: :green:
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.

Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Offline Wolverine

  • Beiträge: 5.495
  • Blackhill Bowhunter, rapidus subitus mellitus
Re: Black Widow Bows
« Antwort #25 am: 08.11.12, 23:50 »
die einzig wahre Black Widow oft kopiert doch nie erreicht :whistle:
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.

Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

tecum-tha

  • Gast
Re: Black Widow Bows
« Antwort #26 am: 09.11.12, 00:51 »
n.a.
« Letzte Änderung: 12.02.13, 19:45 von tecum-tha »

Offline Wolverine

  • Beiträge: 5.495
  • Blackhill Bowhunter, rapidus subitus mellitus
Re: Black Widow Bows
« Antwort #27 am: 09.11.12, 01:06 »
@Wolverine: Liebaeugele lieber mit einer anderen Bogenschmiede die Dir auch andere Moeglichkeiten eroeffnet. Frag mal sneaky nach Wapitijagd....


werde ich auf jeden Fall tun :tu:
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.

Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Elm

  • Gast
Re: Black Widow Bows
« Antwort #28 am: 09.11.12, 07:18 »
@Wolverine: Liebaeugele lieber mit einer anderen Bogenschmiede die Dir auch andere Moeglichkeiten eroeffnet. Frag mal sneaky nach Wapitijagd....

Deine offen zur Schau getragene Aversionen und Halbwahrheiten gegen diese Marke werden nicht verhindern, dass eine Menge zufriedener SchützInnen (blickt man ins Widow Forum!)
nichts anderes mehr wollen und auch unbedarfte Neueinsteiger sehr schnell davon überzeugt sind.
Und dann wären da noch jene, welche zuvor glaubten dass ihre Marke seligmachend ist, und dann aus Interesse mal einen BW in die Hand nehmen und "gestochen" werden.

Und das sage ich, wo ich durchaus über den Tellerrand blicke und in Richtung Centaur schiele.

Offline Gantenbert

  • Beiträge: 1.997
  • Wer jung kein «Stürmi» ist, ist mit 40 ein Sauhund
Re: Black Widow Bows
« Antwort #29 am: 09.11.12, 18:47 »
Jedenfalls geile Geschosse. Die neuen Onepiecer machen mich richtiggehend nervös. Wers sich leisten kann. Aber Hybridlongbows baut Swissbow besser und, obwohl handmade in switzerland, billiger. Echt! Vielleicht kann ich in Neubrunn mal ein Testshooting (auf unsere Rovingblöcke und meine 2-DZiele  :whistle:) organisieren. Wenn ich ihn zum Mitkommen überreden kann, könnte man unter ausgesuchten FA-lern vielleicht ne Herbstexpedition nach Portugal oder Finnland aufziehen ...
Verzeihung. Ich habs mit dem offtopik. Auch, wenn ich vor mich hinbrabbele. Sorry.
Die herrschenden Ideen einer Zeit waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse.<br />K.M.

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 15 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen